Zwei Starts - ein Sieg und ein zweiter Platz

Erstellt von bp/Jonathan Schmidt Leichtathletik 16.05.2016

Jonathan Schmidt und Oliver Rehn beim Berliner Pfingssportfest

Nach dem gestrigen DSC-Jugendmeeting waren Oliver Rehn und Jonathan Schmidt auch heute für den DSC in Berlin im Einsatz. Hier ein Wettkampfbericht von Jonathan Schmidt: 

 

"Nach dem gelungenen Saisoneinstieg für uns beiden DSC-Nachwuchsläufer von Frau Katja Hermann beim 1000 Meter-Gedenklauf "im eigenen Wohnzimmer" (Jonathan wurde Erster - 2:29,88 min, Oliver in 2:42,65 Fünfter) vertraten wir die Farben des Dresdner SC am Sonntag erneut. Beim Berliner Pfingstsportfest gingen wir über 800 m an den Start, Oliver wurde dem U18-Lauf und Jonathan (eigentlich ebenfalls U18) dem schnelleren U20-Lauf zugeteilt. Nach einem etwas verhaltenen Beginn übernahm Oliver in seinem Lauf die Führung nach 200 m und wurde erst auf den letzten 100 m nach langer Führungsarbeit überspurtet. Sein engagiertes Rennen wurde zeitlich leider nicht bis ins Letzte belohnt, dennoch bedeutet sein zweiter Platz im Lauf und die Zeit von 2:03,15 min einen soliden Einstieg über die 2 Stadionrunden."

 

Jonathan ging wenige Minuten später an den Start und setzte sich ebenfalls nach einem Viertel des Rennens an die Spitze. Nach einer flotten Durchgangszeit bei 400 m wurde er auf der Gegengeraden zunächst von Conrad Kieselberger (Mahlower SV) überholt, blieb aber bis zur letzten Gerade konsequent hinter ihm und entschied das Rennen am Ende für sich. Die Uhr blieb nachsehr guten  1:54,82 min stehen - Bestzeit und ein starkes Ergebnis. Herzlichen Glückwunsch Jungs. 

 

Auch die Trainerin der Beiden zeigte sich mit den Ergebnissen sehr zufrieden, wenngleich es "noch schneller gehen kann".

 

 

zurück zur Übersicht



hoch