WasserspringenTraining

Trainingsumfang

Unsere Kinder beginnen meist im Alter von 6-7 Jahren mit dem Wasserspringen. Sie werden z. B. durch Sichtung bei den Schwimmkursen im Kindergarten zum Probetraining eingeladen oder nach einer Schnupperstunde der Kindergartengruppe oder Schulklasse.

Zunächst trainieren die Jüngsten 1 x pro Woche für 2 h. Nach 1-2 Jahren kommen sie 2 x pro Woche, später auch 3-4 x pro Woche. Es folgen dann auch Trainingslagereinheiten in den Ferien sowohl in Dresden als auch auswärts (z.B. Oschatz, Bayreuth, Halle).

Zweimal pro Trainings- und Wettkampfjahr nehmen die Kinder an einem Wettkampf in Dresden teil: beim Stadtpokal und zum DSV-Stufenprogramm. Letzteres ist das Pendant zu den Schwimmstufen der Schwimmer: je nach erreichter Punktzahl beim Wettkampf erhalten die Kinder das Delphinchen, die Stufe I, II oder III.

Zusätzlich können sich die besten 2-4 Jungen und Mädchen eines Jahrganges unserer Abteilung in einem Trainingswettkampf bzw. beim Stadtpokal für die Talentiade qualifizieren. Diese findet im Dezember in Dresden sowie im April in Leipzig statt. Dort treten Sportler aus der gesamten Bundesrepublik an.

Die älteren Jahrgänge haben dann zusätzlich noch DSV-Sichtungslehrgänge und -Wettkämpfe, später Deutsche Meisterschaften (ab C-Jugend), die besten nehmen sogar an internationalen Jugend-Wettbewerben in Dresden, Barcelona, Sofia, Montreal u.a.  sowie den Jugend-EM und Jugend-WM teil.

Vorstellung des Trainings in der Familienzeitschrift Eltern, Kind & Kegel (Sommer 2010)

Erste Sprünge der Anfänger: Wettkampf der Froschgruppe (4-5 Jahre) - Video von Ron Ringuth: vimeo.com/35800268. Viel Spaß beim Ansehen.

 

Einladungsflyer zum Schnuppertraining