Turnen & SportakrobatikSportakrobatik

Die Sportakrobaten sind in Deutschland beim DSAB (Deutscher Sportakrobatik - Bund e.V.) organisiert. Dieser wiederum ist in Deutschland Mitglied im Deutschen Sportbund (DSB) und über den Deutschen Turnbund (DTB) international in der FIG (Fédération Internationale De Gymnastique) und der UEG (L’Union Européenne de Gymnastique) vertreten.

Bisher ist die Sportakrobatik leider noch keine Olympische Disziplin.

Da der DSC ein Talentestützpunkt für die Sportakrobatik im Raum Dresden ist, erfolgt das Training leistungsorientiert, d.h., das Ziel für unsere Sportler ist der Start bei Wettkämpfen in der Vollklasse und die erfolgreiche Teilnahme an sächsischen, deutschen und internationalen Meisterschaften. Dazu wird je nach Leistungsstand zwei- bis viermal in der Woche je drei Stunden trainiert.