Turnen & SportakrobatikSportakrobatik

Willkommen beim DSC - Heimat des World-Games-Gewinner 2017

Herzlich willkommen bei den Sportakrobaten des Dresdner SC. Wir sind eine wachsende und sportlich sehr erfolgreiche Abteilung. In den vergangenen Jahren konnten unsere Athleten bei allen wichtigen Events Medaillen gewinnen. Der größte Erfolg in der Geschichte der Abteilung und auch der deutschen Sportakrobatik allgemein gelang Tim Sebastian, der gemeinsam mit seinem Riesaer Partner Michail Kraft GOLD bei den World Games 2017 in Breslau gewann.

Auch von den jüngsten Europa- und Weltmeisterschaften kehrten unsere Sportler jeweils mit Bronze (Herrenpaar und Herrengruppe) zurück.

Die Sportakrobaten sind in Deutschland beim DSAB (Deutscher Sportakrobatik - Bund e.V.) organisiert. Dieser wiederum ist in Deutschland Mitglied im Deutschen Sportbund (DSB) und über den Deutschen Turnbund (DTB) international in der FIG (Fédération Internationale De Gymnastique) und der UEG (L’Union Européenne de Gymnastique) vertreten.

Bisher ist die Sportakrobatik leider noch keine Olympische Disziplin.

Da der DSC ein Talentestützpunkt für die Sportakrobatik im Raum Dresden ist, erfolgt das Training leistungsorientiert, d.h., das Ziel für unsere Sportler ist der Start bei Wettkämpfen in der Vollklasse und die erfolgreiche Teilnahme an sächsischen, deutschen und internationalen Meisterschaften. Dazu wird je nach Leistungsstand zwei- bis viermal in der Woche je drei Stunden trainiert.

Achtung: Aktueller Termin zum Schnupper/Sichtungstraining: 10. September 2017, 10 Uhr. Weitere Infos hier.