WasserspringenMasters

Unsere Masters-Wasserspringer

Ähnlich erfolgreich wie unsere Spitzensportler sind auch unsere Masters-Springer, die nach ihrer Karriere nicht vom Wasserspringen lassen konnten und neben Beruf und Familie weiter ihrer Leidenschaft nachgehen. Sie starten national und international, nehmen an Europa- und Weltmeisterschaften teil und bringen regelmäßig Medaillen und Titel mit.Alle Kosten für Reisen zu und Startgebühren für Wettkämpfe tragen die Sportler größtenteils selbst. Sie freuen sich daher immer über Unterstützung.

Bei Interesse melden Sie sich gern: info@dsc1898.de

Alexander Gorski

Alexander Gorski zählt gemeinsam mit Erik Seibt zu den erfolgreichsten Masters beim DSC. Die aufgezählten Erfolge beziehen sich immer auf die jeweilige Altersklasse.

Größte Erfolge:

  • 2019: Weltmeister vom 1m-Brett, Silber 3m-Brett
  • 2016: Europameister vom Turm, Bronze 1m-Brett
  • 2015: Weltmeister vom 1m und 3m, Silber Turm, Silber Turm synchron
  • 2014: Weltmeister Turm synchron und vom 1m-Brett
  • 2013: EM Platz 4 vom Turm
  • 2012: Weltmeister Turm synchron und Turm Einzel

Facebook-Profil

Erik Seibt

Erik Seibt ist berufstätig und Familienvater. Er zählt zu den erfolgreichsten Masters-Springern beim Dresdner SC.

Größte Erfolge:

  • 2020: Croatian Open Masters: 2 x Einzel-Gold vom 3m und Turm, zusammen jeweils mit der Synchronpartnerin Madeleine Jarl: Siber im MixedSynchron 3m sowie Teamevent, Gold im MixedSynchron Turm

     

  • 2019: Weltmeister vom 3m-Brett und Turm, Silber vom 1m-Brett, Turm-Gold und 3m-Silber mit Mixed-Synchronspringerin Maria Hartmann, Silber Turm-Synrchronspringen, Bronze 3m-Synchronspringen

     

  • 2018: EM in Jesenice/Slowenien: Silber 1m, Gold 3m, Gold 10m, Gold 3m-Mixed-Synchronspringen mit Maria Hartmann, Gold 3m-Synchron mit Stephan Alt, Gold im Teamspringen
  • 2017: Weltmeister im Turm-Synchronspringen; Silber im Turm Einzel; Bronze im Mixed
  • 2016: EM-Silber vom Turm
  • 2015: Weltmeister vom Turm, Silber 1 m, Silber Turm synchron
  • 2014: Weltmeister Turm-Synchronspringen, Weltmeister Turm Einzel, Bronze 1m-Brett
  • 2013: EM-Bronze vom Turm und vom 1m-Brett
  • 2012: Weltmeister im Turm-Synchronspringen mit Alexander Gorski, Bronze im Einzel

Facebook-Profil

Maria Hartmann

Maria Hartmann ist berufstätig und hat zwei Kinder. Seit 2017 nimmt sie an Masters-Wettkämpfen teil.

Größte Erfolge

  • 2019: Weltmeisterin 1m-Brett, 3m-Brett und Turm, Turm-Gold und 3m-Silber mit Mixed-Synchronpartner Erik Seibt
  • Dreifache Weltmeisterin 2017 in Budapest

Madeleine Jarl

Madeleine Jarl ist eigenständig und Mutter von Zwillingstöchtern. Als gebürtige Schwedin startete sie ihre Masters-Karriere erst in 2017 und sprang bis einschließlich 2019 unter "blau-gelber Flagge" und zählte dort zu den erfolgreichen schwedischen Masters-Springern. Nunmehr liiert mit Erik Seibt nahm sie Abschied von ihrer Pariser Wahlheimat und folgte dem sächsischen Masterspringer zum Dresdner SC, wo sie seit 2020 aktives Mitglied ist.

Größte Erfolge:

2020: Croatian Open Masters: 3 x Einzel-Gold vom 1m, 3m und Turm sowie Silber im MixedSynchron 3m und im Teamevent, Gold im MixedSynchron Turm (jeweils mit Erik Seibt)

2019: Weltmeisterin jeweils vom 1m-Brett, 3m-Brett und Turm

2017: WM-Silber vom 1m

Nina Schubert

Nina Schubert arbeitet als Regionaltrainerin Wasserspringen beim Dresdner SC. Sie ist als frühere Leistungsturnerin Quereinsteigerin beim Wasserspringen.

Größte Erfolge:

2017: WM: Platz 4 vom 1m-Brett und im Synchronspringen mit Maria Hartmann, Platz 6 vom 3m-Brett

2016: EM-Silber 1m-Brett

Alexander Warg

  • 2017: WM: Platz 4 vom Turm, Platz 8 vom 3m, Platz 10 vom 1m-Brett
  • 2016: EM: Platz 6 vom Turm, Platz 7 vom 1m, Platz 8. vom 3m
  • 2014: WM: Platz 5 vom Turm, Platz 7 vom 1m, Platz 9 vom 3m
  • 2013: EM: Platz 5 vom Turm, Platz 9 vom 1m und 3m

Cordula Würschig

  • 2019: WM Bronze 1m-Brett, 4.Platz 3m-Brett