Zurück beim DSC: Guido Tränkner

Fußball 29.01.2017

Wir heißen den 20-Jährigen herzlich willkommen!

Neben Marc Dietze kehrt in der Winterpause ein weiterer ehemaliger DSCer zu den Schwarz-Roten zurück. Mittelfeldspieler Guido Tränkner schließt sich nach einem halben Jahr bei den Sportfreunden 01 Dresden-Nord wieder den 98ern an.

Begonnen hat der 20-Jährige seine Karriere erst in der C-Jugend des DSC und blieb bis zum Ende seiner A-Jugend-Spielzeit beim Verein. Dabei spielte der heutige Textilverkäufer in einem Jahrgang mit Tom Deutschmann, Joe Zacher, Adrian Herkt und holte in der C-Jugend 2010 den Bezirkspokal.

Zu seinem Wechsel meint der Neuzugang selber: „Der DSC ist der einzige Club, für den ich auflaufen will. Ich bin mit diesem Club groß geworden und er hat mich menschlich wie fußballerisch so positiv geprägt, dass ich kein anderes Wappen stolzer auf der Brust tragen könnte. Und mit seinen alten Jungs wieder auf dem Platz stehen zu können, ist das beste Gefühl. Dies wird auch gut für das Spiel sein, denn man vertraut sich dabei blind.“

Wir drücken Guido dabei die Daumen, dass er sich schnell wieder einlebt.

zurück zur Übersicht



hoch