WM-Nominierung durch DLV

Leichtathletik 29.07.2015

Lars Hamann vertritt den Dresdner SC 1898

Speerwerfer Lars Hamann wurde nun offiziell vom DLV neben anderen 65 Athleten/innen für die Leichtathletik-Weltmeisterschaft in Peking nominiert.

„Ich freue mich natürlich, dass ich dabei bin. Mein Ziel ist ganz klar der Einzug ins Finale“, sagte Hamann. 2013 war der Speerwerfer im Vorkampf ausgeschieden. Die Norm für die diesjährige WM hatte der 26-Jährige bereits im Mai geknackt. Beim Ludwig-Jall-Sportfest in München wuchtete Hamann den Speer auf 82,89 m und damit deutlich über die geforderten 82,50 m.

Bei den Deutschen Meisterschaften am vergangenen Wochenende bestätigte der DSC-Athlet seine Form und holte Bronze. Insgesamt fährt der Deutsche Leichtathletik-Verband mit vier Speerwerfern nach China.

Der Wettkampf für Hamann beginnt in Peking am 24. August mit der Qualifikation, das Finale findet am 26. August statt. Hamann startet am 15. August mit der Nationalmannschaft in die unmittelbare WM-Vorbereitung nach China.

Zur Nominierung gratulieren wir Ihm recht herzlich und wünschen ihm für die Vorbereitung alles Gute, damit er voller Elan den Höhepunkt des Jahres in Angriff nehmen kann. 

 

 

zurück zur Übersicht



hoch