Weltmeistertitel für Martin Grothkopp (Dresdner SC 1898) im Team-Wettbewerb

Leichtathletik 01.03.2015

Bei den Bob- und Skeleton-Weltmeisterschaften in Winterberg gewann Martin Grothkopp (TG Wiedemann) am Sonntag mit dem Team Deutschland I den WM-Titel.

Bei diesem Teamwettkampf starten jeweils ein Zweierbob (Männer und Frauen) sowie jeweils ein Skeletonfahrer (Männer und Frauen), die erreichten Fahrzeiten werden addiert. Im Bob des zuvor erfolgreichen neuen Zweierbob-Weltmeisters Francesco Friedrich fuhr er als Anschieber, mit Startbestzeit in diesem Event, zu Gold vor dem Team Deutschland II und Russland.
Am kommenden Wochenende wird Martin dann noch einmal im Viererbob von Pilot Francesco Friedrich an den Start gehen und um WM-Medaillen kämpfen.  

zurück zur Übersicht



hoch