Tolle Leistung bei Bundesstützpunktvergleich

Erstellt von Kerstin Taubert Wasserspringen 13.11.2017

Unser Team erkämpft 8 Podestplatzierungen und zwei Pokale

  • Das DSC-Team beim Bundesstützpunktvergleich. Foto: K. Taubert

  • Unsere erfolgreichen 2017-er Mädchen. Foto: K. Taubert

Der Bundesstützpunktvergleich wird jährlich im November für die D-Jugend durchgeführt. Am vergangenenen Wochenende bescherte der Wettkampf dem Standpunkt Leipzig seit vielen Jahren die höchste Teilnehmerzahl mit 81 Sportlern aus 5 Bundesstützpunkten (BSP) sowie Nachwuchstalentstützpunkten des DSV. DieTeilnehmer kamen aus 12 Vereinen.

Der Bundesstützpunktvergleich ist ein wichtiger Wettkampf hinsichtlich der Einordnung und Standortbestimmung des BSP Dresden innerhalb Deutschlands und quasi so etwas wie die deutsche Meisterschaft der D-Jugend. Er beinhaltet eine umfangreiche Landüberprüfung und zwei Wasserwettkämpfe (1/3m-Brett sowie Turm) und ist somit eine allseitige Überprüfung der Leistungsvorausetzungen der Jahrgänge 2006/07.

Der BSP Dresden war mit 9 Sportlern am Start: Xenia Mai und Finn Paul Neubert im Jahrgang 2006, Cora Schiebold, Sonja Thulke, Finja Helling, Hannah Lautzsch, Thanh Phan und Leon Okuma im Jahrgang 2007 sowie Henni Louise Mehner Jahrgang 2008 als Hochstarterin.

Alle  präsentierten sich in Top-Form, konnten ihre persönlichen Bestleistungen zeigen und wurden mit sehr guten Wertungen belohnt. Henni Louise Mehner ordnete sich mit einer super Leistung im vorderen Mittelfeld des nächst höheren Jahrganges ein. Besonders hervorzuheben sind: Cora Schiebold 2. Platz 1m/3m-Brett, Siegerin im Landbereich und 2. Platzierte in der Kombination, Platz 3 Finja Helling Turmspringen. Thanh Phan Platz 3 Turm. Sonja Thulke 3. Kombination und in der Landüberprüfung sowie Finn Paul Neubert Platz 3 an Land.

Die Trainer freuten sich über dieses sehr souveräne Auftreten als Team. Trotz zahlenmäßig nicht voll besetzter Mannschaft (jeweils 3 Sportler pro Wettkampf gehen in die Wertung ein) gewannen unsere Mädchen den silbernen Pokal für die Gesamtwertung Mädchen Jg. 06/07 und die Jungen den Pokal in Bronze (siehe Foto).

Thanh und Sonja mit den Pokalen der Mannschaftswertung. Foto: K. Taubert

Lob, Respekt und höchste Anerkennung für diese sportlichen Leistungen!  Sie stellen eine sehr gute Ausgangsposition für den Übergang in die C-Jugend sowie weitere sportliche Höchstleistungen dar.

Ergebnisse bei Sportlicht (Auswahl unter Archiv --> 2017 und Veranstaltung --> Bundesstützpunktvergleich)

Ausrichter SC DHfK bei Facebook mit weiteren Bildern

Facebook-Seite Diving Germany

zurück zur Übersicht



hoch