Starker zweiter Platz in Stuttgart

Erstellt von sh Turnen & Sportakrobatik 31.10.2016

Bundesliga: Lucienne über 49 Punkte

 

Unsere Leistungsturnerinnen haben beim zweiten Wettkampftag der 2. Bundesliga einen starken zweiten Platz erreicht. Mit 190,45 Punkten mussten sie sich in der Stuttgarter „Scharrena“ am Samstag nur knapp der KTG Hannover I (192,75) geschlagen geben. Die DSC-Turnerinnen kletterten dadurch in der Tabelle vom sechsten auf den dritten Platz und haben damit vor dem letzten Wettkampftag am 12. November einen großen Schritt Richtung Klassenerhalt getan. Dafür ist am Ende eine Platzierung unter den besten fünf nötig, der Sechste muss bereits in die Relegation.

Lucienne Fragel schaffte es als beste Dresdnerin in der Einzelwertung auf Rang vier. Mit 49,05 Punkten erzielte sie eine neue persönliche Bestleistung. Die deutsche Bodenmeisterin von 2015, Marlene Bindig, wurde nach längerer Trainingspause diesmal Fünfte (48,55 Punkte). Julia Vietor turnte auf Rang 8 (47,55 Punkte).

Die Einschätzung des Trainers Tom Kroker:

„Super. Überragend, das kann man nicht anders sagen. Wir haben unsere Bestleistung um fünf Punkte gesteigert. Wir hatten insgesamt nur zwei Stürze am Balken und sind super durchgekommen. Luci hat sich nochmal steigern können und erstmals Kadernorm geturnt für dieses Jahr. Das müsste sie noch ein zweites Mal packen, damit sie sicher Bundeskader ist. Das ist natürlich etwas Gutes.

Marlene hat nach einer längeren Trainingspause noch nicht alle Schwierigkeiten geturnt, ist aber auch ohne Sturz durchgekommen. Julia hat viele neue Elemente gezeigt und ist nur einmal abgegangen am Balken. Susi hat Balken geturnt, Maria Heim hat drei Geräte geturnt und ist gut durchgekommen. So sollten wir weitermachen."  

Glückwunsch an das Team!

zurück zur Übersicht



hoch