Sehr guter Einstieg in das Wettkampfgeschehen

Erstellt von bp/M. Baumgart Leichtathletik 03.05.2017

Bahneröffnung Pirna 1. Mai 2017

    

Am 01. Mai 2017 fand traditionell in Prina das nationale Schülersportfest im Kohlberg-Stadion statt. In der 44. Auflage konnten die Sportler bei sonnigen und teilweise extrem windigen Verhältnissen gegeneinander antreten. Für die meisten Nachwuchssportler des DSC war dies der Start in die Sommersaison. Aus diesem Grund stellte unser Verein die meisten Teilnehmerstarts. Von der U10 bis U16 war alles vertreten. Die jungen Sportler des DSC räumten jede Menge Medaillen ab. 

Herausragende Leistungen konnten u. a. Eric Hoffmann (Foto o.l.) von der TG Möller/Schmidt erzielen. Er gewann den Hochsprung in der U16 mit sensationellen 1,75m und die 80m Hürde in 12,80 Sek. In der U14 AK12 weiblich konnte sich Louisa Schmidt (Foto o. r.), ebenfalls von der TG Möller/Schmidt, Gold holen über 60m Hürden in 11,16 Sek. und im Hochsprung mit 1,36m. Kattis Pollok gewann den Weitsprung dieser AK mit 4,23m und Lene Zimmermann die 800m in 2:47,93min (beide TG Petzke/ Baumgart). In der W13 konnte sich Selina Borrmann über 800m hauchdünn vor ihrer Teamkollegin Vivian Richter Gold in einer Zeit von 2:36,84 min sichern (beide TG Petzke/Baumgart). In der U14 AK12 männlich gewannen aus der TG Petzke/Baumgart Gold: Mateo Naumann im Weitsprung, Nikolas Söhnel im Hochsprung und Max Jutzi über 75m. In der U12 AK10 männlich gewann Sebastian Schuch von der TG Herzer den Schlagballwurf, den Weitsprung und die Hürden. Helene Hoffmann gewann in der U12 AK11 weiblich die 50m Hürden (TG Petzke/Baumgart). Auch unserer Staffeln konnten viel Edelmetall gewinnen.

Es war ein guter Saisonstart für den DSC-Nachwuchs und lässt hoffen für die nächsten Wettkämpfe.

 (Selina Borrmann, Viviane Richter und Clara Gerold /alle Jahrgang 2004) Gold, Silber und Bronze über 800m)

 

 

zurück zur Übersicht



hoch