Sachsenmeisterschaft Einzel (Allg. Turnen)

Turnen & Sportakrobatik 24.05.2014

Dabei sein ist alles....

Nachdem sich drei Turnerinnen qualifiziert hatten, machten wir uns Sonntag früh auf nach Leipzig zur Sachsenmeisterschaft. Leider lagen die Wettkampfbücher und Startpässe, dank einer vergesslichen Trainerin, an diesem Tag noch in der Halle in Dresden. Somit musste außer Konkurrenz gestartet werden. Auch sämtliche Diskussionen und das Aufrufen von Leumundszeugen konnten die Wettkampfleitung nicht umstimmen. An das harte Werten haben wir uns bis zum letzten Gerät nur schwerlich gewöhnt. Aber außer ein paar Startschwierigkeiten von Marianne und Anica am Balken war es doch insgesamt ein sehr gut geturnter Wettkampf. Vor allem Joanne konnte (außer am Sprung) mit einer sehr guten Leistung glänzen (viel besser als zur Bezirksmeisterschaft - so erhielt sie am Balken mit 8,75 Punkten die beste E-Note und hat am Barren mit 13,05 Punkten die beste Kür ihrer Altersklasse geturnt). Mit nur vier Zehntel Rückstand zum ersten Platz hätte sie dies zur Vizemeisterschaft geführt. So bleibt leider nur die Vizemeisterschaft der Herzen.

zurück zur Übersicht



hoch