Pauls Pokulis holt Bronze

Gewichtheben 24.10.2016

Schülerpokal und Sachsenmeisterschaft

 

Gleich bei seinem ersten richtigen Wettkampf hat unser Nachwuchs-Gewichtheber Pauls Pokulis den Sprung auf das Treppchen geschafft. Beim vierten Durchgang des Sächsischen Schülerpokals in der DSC-Halle erreichte er in seinem Jahrgang (2005) mit 427,3 Punkten den dritten Platz. Er hatte einen Athletikwettkampf mit vier Disziplinen (Schlußdreisprung, Schocken, Pendellauf und Anristen) sowie das Reißen mit drei Versuchen zu absolvieren. "Wir waren selbst überrascht, dass Pauls gleich so gut durch den Wettkampf gekommen ist und sich gleich eine Medaille abholen durfte", sagte Harald Herberg. "Die Leistungen spiegeln aber auch die tolle Arbeit unserer beiden Trainer Wolfgang Werner und Michael Hennig wieder", so der Abteilungsleiter weiter. Der Wettkampf wurde gleichzeitig als Sachsenmeisterschaft gewertet.

Insgesamt waren in der DSC-Halle 45 Starter dabei. Erstmal seit fünf Jahren ist der DSC wieder Austragungsort im Schülerpokal, der insgesamt aus fünf Stationen besteht, und könnte vielleicht nächstes Jahr Ausrichter der Landesjugendspiele sein.

Das Gewichtheber-Fieber hat übrigens auch Pauls Schwester schon angesteckt - sie ist nun das erste Mädchen in der neuen Nachwuchs-Trainingsgruppe.

Glückwunsch an Pauls zu seinem tollen Ergebnis!

zurück zur Übersicht



hoch