neuer Teilnehmerrekord bei Jahresabschlusssportfest am 19.12.2015

Erstellt von bp/Töpfer Leichtathletik 19.12.2015

Toller Wettkampf zum Jahresausklang

    
Über 280 Sportler aus 48 Vereinen sind dem Ruf der Leichtathleten des DSC in die Trainingshalle des DSC gefolgt. Diese Traditionsveranstaltung hat sich nun schon seit Jahren im Sportkalender Ende Dezember etabliert. Es nahmen auch wieder Sportler aus 5 Vereinen unserer Nachbarländer Polen und Tschechien teil. Für die Sportler ist das noch mal zum Jahresausklang eine gute Gelegenheit, die Kräfte zu messen.

Durch den direkten Kontakt der Besucher, Gäste und Sportler in der Trainingssporthalle wird die Veranstaltung immer mehr angenommen und attraktiver. Diese  konnten spannende Wettkämpfe über 60m, 60m-Hürden, Weit- und Hochsprung sowie über 200m- und 600m-Läufe verfolgen. So hat z. B. Bastian Rudolph im Hochsprung Sprünge über die 2m-Marke gezeigt. Jenny Elbe, sonst im Dreisprung zu Hause, startete über die 200m-Distanz und holte sich den Sieg. Ebenso wurde Andrea Reck über 60m-Hürden ihrer Favoritenrolle gerecht. Dies sind “nur” einige Beispiele für die vielen tollen Ergebnisse, die hier in der Breite nicht alle einzeln aufgezählt werden können. Höhepunkte des Wettkampfes waren wie immer die Staffelläufe, wobei für viele Sportler die Distanz über 200m ungewohnt und daher eine große Herausforderung war.

Auch die Gäste, Prof. Hartmuth Grothkopp (Vizepräsident des DLV) und Dr. Tassilo Lenk (Präsident des Landesverbandes Sachsen) stellten den Organisatoren ein gutes Zeugnis aus. Als weitere Gäste konnten auch die Schulleiterin vom Sportgymnasium, Frau Becker, und den Vorsitzenden des Leitathletikkreisverbandes Dresden, Herrn Dr. Ewers, begrüßt werden. 

In der Veranstaltung wurde von Herrn Prof. Hartmuth Grothkopp und Herr Dr. Tassilo Lenk der Verwaltungsratsvorsitzender des DSC, Herr Dr. Jürgen Hesse, mit einem Ehrenpreis des Landesverbandes und Herr Harald Claußnitzer mit der Ehrenplakette des LVS für ihr langjähriges Wirken für die Leichtathletik ausgezeichnet.

Traditionell erhalten die Sieger einen Schokoladenweihnachtsmann nebst einer Urkunde. Da sich einige Athleten in mehreren Disziplinen auf dem Treppchen wiederfanden, bekommen sie bei den Weihnachtsmännern hoffentlich keine Magenbeschwerden.

Die Siegerehrungen im Anschluss an die Wettkämpfe wurden u. a. vom Präsidenten des Dresdner SC, Herrn Wolfgang Söllner, vom Vizepräsident des Deutschen Leichtathletikverbandes, Herrn Prof. Dr. Hartmut Grothkopp, dem leitenden Landestrainer Joachim Erdmann, dem Vizepräsidenten des Dresdner SC  und Abteilungsleiter der Abteilung Leichtathletik Gerd Töpfer sowie von Jenny Elbe und Lars Hamann, den B-Kadern des DSC 1898, vorgenommen.

Im Rahmen des Wettkampfes wurden auch die D2-Kader berufen. Dazu zählen Moritz Pindorek, Anna Walter, Tom Paulsen, Lilly Lützner und Vivien Hanusch sowie Nathalie Zimmermann, welche leider nicht anwesend sein konnte. 

 

 

 

 

 

Diese Pokale wurden für die besten Leistungen vergeben.

Allen Athletinnen und Athleten herzlichen Glückwunsch für die errungenen Siege und Platzierungen. Ein großer Dank gilt auch all denjenigen, die diesen Wettkampf überhaupt ermöglicht haben sowie dem Dresdner Laufsportladen, welcher mit einem Stand den Wettkampf komplettierten.

Weitere Bilder findet ihr hier bzw. in der Bildergalerie.  

Und hier geht es zur Ergebnisliste. 

 

Der Dresdner SC 1898 – Abteilung Leichtathletik – wünscht allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr.

    

zurück zur Übersicht



hoch