Neuer Rekord beim Christstollen-Schwimmfest

Erstellt von sh Schwimmen 11.12.2017

Mehr als 5000 Starts am Wochenende

  • Copyright: DSC/Hofmann

Unser Dresdner Christstollen-Schwimmfest zählt zu den beliebesten Schwimmfesten bundesweit. Und dies spüren wir auch in diesem Jahr deutlich: Denn für die 27. Auflage sind derart viele Meldungen eingegangen, dass wir aufgrund der Kapazitätsgrenzen der Schwimmhalle leider auch einige Absagen erteilen mussten. So erwarten wir nun knapp über 5000 Starts von Sportlern aus 89 Vereinen und 8 Nationen. Wir begrüßen Gäste aus Österreich, Irland, Luxembourg, Malta, Polen, Schweiz und der Ukraine. Das ist in der Geschichte der Stollenjagd neuer Rekord!

Seit Tagen rauchen daher die Köpfe der Organisationscrew, um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren und den Wettkampf für alle zu einem tollen Schwimmfest zu machen.

Von den Jüngsten der Altersklasse 8 Jahre bis zum Mastersbereich wird es Starts in der neuen Schwimmhalle an der Freiberger Straße (Eingang Maternistraße) geben. Insgesamt schwimmen die Starter um knapp 300 Dresdner Christstollen der Bäckerei Grundmann - die begehrten Preise des Schwimmfestes. Zudem werden bei den Prämienläufen Geschenkpakete verteilt.

Auch der DSC ist natürlich vertreten, unter anderem mit unseren beiden Topschwimmern Alexandra Arlt und Alexander Eich. Insgesamt gehen 27 Medaillengewinner der Deutschen Jahrgangsmeisterschaften 2017 an den Start.

Die offizielle Eröffnung mit Sportbürgermeister Dr. Peter Lames findet am Samstag um 9.15 Uhr statt.

Wettkampfzeiten:

Freitag: 16 bis 20 Uhr lange Strecken

Samstag: 9.30 Uhr bis 20 Uhr: 50 F, Staffeln, 50 B

Sonntag: 9 Uhr bis 19 Uhr: 100 F, 50 S, 50 R

Sonderseite zur Stolle

 

 

zurück zur Übersicht



hoch