Neue Formationen beweisen sich

Erstellt von kb Turnen & Sportakrobatik 27.03.2017

Landesmeisterschaften in Klotzsche

Landesmeisterschaften haben immer etwas Besonderes an sich...neue Formationen, die sich ein erstes Mal den strengen Augen der Kampfrichter und neugierigen der Zuschauer stellen, neue Elemente, die ein erstes Mal im Wettkampf präsentiert werden und auch neue Übungen sowie Anzüge waren am Wochenende bei den Sächsischen Meisterschaften der Schüler und Jugend zu sehen! Und ALLE Sportler haben ihre Sache richtig gut gemacht!

Bei den Schülern gab es die Wettkampfpremiere des neu zusammengestellten Trios Hanna, Lolita und Lara zu sehen...sie turnten mit mächtig Nervosität zwei schöne Übungen, die zu Platz 2 in Balance (24,00 Punkte) und Platz 1 in Tempo (24,45 Punkte) reichten, was ihnen im Zweikampf die GOLDMEDAILLE mit 48,45 Punkten einbrachte!

Ganz neu präsentierten sich auch Esther, Anna und Liese, dies ist eine Startgemeinschaft mit dem MSV Bautzen. Nevös war unsere kleine Liese mit ihren neuen Partnerinnen, aber auch diese Drei haben keinen Grund sich zu verstecken. Für ihre Balanceübung erhielten sie 22,75 Punkte und Platz 7.

Ebenfalls eine Premiere hatten Pauline und Pascale, sie zeigten sich erstmals in der Vollklasse...zwei Mal alle gestellten Aufgaben gemeistert und verdient den ersten Platz (im Alleingang) in beiden Übungen (B:22,60 Punkte T:21,05 Punkte) und somit GOLD im Zweikampf (43,45 Punkte) für die zwei jüngsten unseres heutigen Teams.

In der Jugendklasse siegten Samira und Florian im Alleingang...nicht ganz fit präsentierten sie drei gute Übungen. Kleine Fehler schlichen sich heute ein, so kamen sie in Balance auf 25,35 Punkte in Tempo auf 25,40 Punkte und in der Kombi auf 24,89 Punkte. Auch für diese beiden gab es GOLD im Mehrkampf mit 75,64 Punkten.

In der Konkurrenz der Damenpaare hatten wir drei Pärchen am Start.
Zum einen Lea und Tamara, welche leider nicht ohne Fehler durch ihre Balanceübung kamen (21,90 Punkte) Platz 8, die Tempoübung gelang den beiden viel besser und man konnte ihnen ihre Freude am Turnen richtig ansehen (23,45 Punkte, Platz 4) und auch in die Kombi schlich sich leider ein Sturz und kleine Fehler ein (21,20 Punkte) im Mehrkampf ergab dies 66,55 Punkte und Platz 5.

Ebenfalls bei den Damenpaaren präsentierten sich Alexandra und Sophia, in Balance erreichten sie mit 23,85 Punkten Platz 4, leider gab es auch bei den beiden ein Zählproblem und damit zwei Zeitfehler, die Tempoübung klappte schon besser mit 22,60 Punkten und Platz 5 und auch die anschließende Kombiübung wollte den beiden nicht so recht gelingen 21,63 Punkte blieben, was im Mehrkampf Platz 4 mit 68,08 Punkten bedeutete.

Nicht zu vergessen sind auch Isabelle und Lilly. In Balance reichte es mit gestandenem Handstand zu 22,20 Punkten und Platz 7, die Tempoübung gelang jedoch nicht ohne Fehler (19,10 Punkte, Platz 8).

Den härtesten Kampf sowie die größte Konkurrenz des heutigen Tages gab es bei den Jugend-Trios.

Zweimal Platz 2 gab es hier für Johanna, Annelies und Paulina für eine jeweils fehlerfreie Balance (26,25 Punkte) sowie Tempoübung (25,60 Punkte). Strahlend turnten die Drei anschließend auch noch eine schöne sowie nahezu fehlerfreie Kombiübung (25,28 Punkte), aufgrund eines Fehlers der Konkurrenz konnten sie sich am Ende verdient über die GOLDMEDAILLE im Mehrkampf (77,13 Punkte) freuen.

Knapp hinter dem Podest landeten Hannah, Miriam und Greta. Mit lediglich kleinen Fehlern präsentierten sie ihre Balanceübung und erhielten dafür 25,60 Punkte und Platz 4, für ihre Tempoübung gab es 23,95 Punkte und Platz 6. Durch die relativ kurze Vorbereitungszeit geschuldet durch lange Krankheitspause verzichteten die Drei auf eine Kombiübung.

Auch Kinga, Jördis und Laura zeigten, dass sie fleißig im Training gearbeitet haben. 24,65 Punkte und Platz 7 gab es für eine harmonische Balanceübung, in Tempo machte es sich bemerkbar, das die Drei noch nicht so lange gemeinsam turnen, trotzdem haben sie ihr bestes gegeben (22,20 Punkte), was zu Platz 8 reichte. Auch hier reichte die Vorbereitungszeit noch nicht für eine Kombiübung.

Wir gratulieren all unseren Sportlern zu den gezeigten Leistungen und damit auch zur Qualifikation zu den Deutschen Meisterschaften der Schüler bzw. Jugend!!

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

zurück zur Übersicht



hoch