Mehrere Titel bei den Landesmeisterschaften

Erstellt von jr/sh Leichtathletik 27.01.2020

Kevin Joite gewinnt erstes Gold bei den Erwachsenen

  • Selma Arndt siegt im Dreisprung der U18.

Am Wochenende waren unsere Athleten bei den Landesmeisterschaften in Chemnitz unterwegs. Mehrere Titel konnte unser Leichtathletik-Team bei den Erwachsenen und im Nachwuchs feiern.

Seinen ersten Titel bei den Erwachsenen holt sich Kevin Joite über die 400m in 48,17 s. Über die 200m gewinnt Frieder Scheuschner in 21,46 s seinen Lauf mit Luft nach oben. Der zwei Jahre jüngere Dominik Wache kommt nach ihm in 21,52 s in einer für ihn starken Zeit ins Ziel. Das lässt hoffen auf eine sehr gute Platzierung bei den Deutschen Jugendmeisterschaften.

Rang eins bei den Damen über die 200m holt sich Anna Wagner, die für die SG Weißig startet, aber in der Trainingsgruppe von Claudia Marx trainiert.

Silber gewinnt Felix Friedrich im 1500m-Finale in 4:10,48 min. Zudem holt er sich Gold über die 800m in 1:54,45 min - nach seiner Verletzung eine starke Leistung!

Im 60m-Hürden-Männerfinale kam Faraj Jaster in 8,26 s auf Rang drei, läuft damit Bestzeit und die Norm für die Deutschen Meisterschaften. Den Sieg holt sich hier Erik Balnuweit.

Im Hochsprung gelang Jonas Wagner ein guter Saisoneinstand mit 2,15m und dem Sieg in der kleinen Dreierkonkurrenz. Bastian Rudolf wurde mit 2,03m Zweiter.

In der U18 gewinnt Till Woldrich in 52,20 s seinen Lauf über 400m. Vivienne Morgenstern testete über die Unterdistanz und holte sich zweimal Silber. Über die 60m Hürden sowie über die 200m kam sie jeweils auf Rang zwei. Selma Arndt wurde beste U18-Dreispringerin mit 12.03m.

Das 1500m-Finale der U18 endet mit einem zweiten Platz von Max Julius Löwe in 4:17,79 min und Rang drei durch Kilian Patzak in 4:20,92 min. Pascal Boden gewann den Dreisprung der U18 mit 14,27m, Dritter wurde Leonhard Kehl.

In der U14 holt sich Maris Buß Silber über die 60m Hürden. In der U15 feiern Theo Gulitz (1) und Mateo Naumann (2) einen Doppelsieg über die Hürden. Ebenfalls einen Doppelsieg gab es über die Hürden bei den Mädchen der U15 durch Anne Schuch und Lilly Kunze. Lilly holte sich zudem Gold über die 60m flach.

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte geben Sie folgende Buchstabenfolge in das Captcha Code Feld ein:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.