Marlenes Abschiedsprojekt

Erstellt von sh Turnen & Sportakrobatik 21.08.2017

Ak 9/10 bei internationalem Tanzwettbewerb

Heute schon in Italien, am Samstag noch im Dresdner Boulevardtheater: Unsere Turnerin Marlene Bindig hat sich am Wochenende mit einem besonderen Projekt aus Dresden verabschiedet. Im Rahmen ihres Bundesfreiwilligendienstes, den Marlene beim DSC aboslviert hat, hat sie die Turnerinnen der Ak 9 und 10 auf einen internationalen Tanzwettbewerb in Dresden vorbereitet. "Ich habe vor zwölf Jahren am gleichen Wettbewerb teilgenommen und empfand das damals als schöne Erfahrung. Es nehmen auch Gruppen aus China teil. Ich habe dann die Choreographie, die wir Größeren bei der Turngala schon einmal genutzt haben, etwas abgewandelt und mit den Mädchen einstudiert", erzählte uns Marlene. Mit Unterstützung durch den Landessportbund Sachsen konnte Marlene die Teilnahmekosten finanzieren und Outfits für die Mädchen kaufen.

Am Samstag war dann ein sehr aufregender Tag für die Kinder. Ab 9.30 Uhr ging es mit Proben und Vorbereitungen im Boulevardtheater los. "Die Mädels haben es am Ende toll gemacht, auch wenn wir keine besondere Platzierung erreicht haben. Ich bin stolz und für alle war es eine super Erfahrung und ein toller Abschluss meines Bundesfreiwilligendienstes."

Am Sonntag dann reiste Marlene nach Italien, wo heute die Vorbereitungen auf ihr Studium beginnen. "Ich werde natürlich weiterhin versuchen, mich bestmöglich fit zu halten und zu turnen."

Für den neuen Lebensabschnitt wünschen wir Marlene alles Gute und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen - spätestens zum Bundesliga-Wettkampf am 11.11. in der Margon Arena.

zurück zur Übersicht



hoch