Maria Hartmann zurück auf dem Turm

Erstellt von sh Wasserspringen 20.06.2017

Maria und Cordula holen 8 Medaillen bei Masters-DM

Einige ihrer Freunde staunten nicht schlecht, als Maria Hartmann am Wochenende Fotos von den Deutschen Meisterschaften im Wasserspringen postete. Vier Medaillen hingen um ihren Hals - alle golden. Die frühere Wasserspringerin des Dresdner SC, die mittlerweile zweifache Mama ist, springt nun wieder bei den Masters mit. Bei ihren ersten Deutschen Mastersmeisterschaften räumte sie direkt ab und gewann in ihrer Altersklasse (30-34) vom 1m, 3m sowie vom Turm und damit auch die Kombinationswertung. "Ich habe vor ein paar Monaten wieder mit Wasserspringen angefangen und hatte jetzt in Aachen ausgerechnet da meinen ersten Wettkampf, wo ich vor ziemlich genau 15 Jahren meinen letzten Wettkampf gehabt habe", erzählte Maria.

Und auch das nächste sportliche Highlight ist schon geplant: Im Sommer geht es zu den Masters-Weltmeisterschaften nach Budapest. Dort wollen dann auch Erik Seibt und Alexander Gorski wieder um Medaillen mitspringen. Sie hatten bei den nationalen Titelkämpfen wegen einer Verletzung von Erik ausgesetzt.

Viermal Silber in Aachen gewann zudem Cordula Würschig in der Altersklasse 40-44 Jahre.

Herzlichen Glückwunsch Euch beiden und allen eine gute Vorbereitung auf die WM.

zurück zur Übersicht



hoch