Läufer testen Fitness bei kreativer Wettkampfserie

Erstellt von Erik Hass/sh Leichtathletik 19.05.2020

Von Herkules bis zum Plattleitenkönig

 

Aus der Not eine Tugend machen – das war uns ist in der aktuellen Lage eine wichtige Eigenschaft. Nachdem in der Leichtathletik fast die gesamte Sommersaison abgesagt bzw. verschoben wurde, reisen die Mittelstreckler des DSC zwar nicht durch die Lande und kämpfen in der gesamten Republik um Bestzeiten und Normen, stattdessen wird aber eine kleine interne Wettkampfserie der Trainingsgruppe in Dresden durchgeführt.

Unter Einhaltung der aktuellen Vorschriftsmaßnahmen fand dabei vor kurzem der erste Teil auf der Herkulesallee im Großen Garten statt. Wie zu erwarten, war unser Bundeskader Felix Friedrich auf der 3,6km langen Strecke der Schnellste. Nach 11:30min hatte der letztjährige Deutsche Vizemeister über 1.500m die gesamte Grüne Lunge Dresdens von einem zum anderen Ende (und zurück) durchquert. Bei den Mädels war Johanna Kleiner mit 14:05min die Schnellste.

Als nächstes wird im Kampf gegen die Uhr die Plattleitenkönigin und der Plattleitenkönig auf einer der steilsten Wege Dresdens gesucht.

Zum Abschluss der kleinen Serie wird es ein run&bike an der Elbe geben, um ein Siegerteam zu ermitteln – vorausgesetzt, bis dahin bleiben die Entwicklungen zum Sporttreiben weiter positiv. Wir alle hoffen inständig, dass wir bis dahin wieder gemeinsam als Team zusammen kommen können..

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte geben Sie folgende Buchstabenfolge in das Captcha Code Feld ein:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.