Kreismeisterschaft (AT)

Turnen & Sportakrobatik Turnen & Sportakrobatik (intern) 17.04.2011

Gold für Anica

Am 17. April schickten wir 20 Turnerinnen von 7 bis 14 Jahren ins Rennen um die Meisterschaft des Turnkreises Dresden und damit um die Qualifikation zur Turngaumeisterschaft am 7. Mai.

Einen tollen Wettkampf turnten Anica Schreiber und Marianne Illing, die in der KM IV bis 11 Jahren den Sieg und eine Bronzemedaille holten. Ebenfalls Dritte wurde in der Pflicht AK 12/13 Tabea Göckeritz, die besonders am Barren und Balken glänzte und nur durch ihren misslungenen Sprungauftakt eine noch bessere Platzierung verpasste.

Zu den Platzierungen unter den ersten sechs gehörten noch die vierten Plätze von Carmen Helbig in der Pflicht AK 10/11 und von Johanna Feistl in der KM IV 12/13. Auch hier drückten die Sprungwertungen ein wenig das Gesamtergebnis - daran werden wir bis zum nächsten Wettkampf intensiv arbeiten.

Den fünften Platz in der KM IV 12/13 holte sich überraschend Jenny Paul mit einer starken Wettkampfleistung. Sechste in der Pflicht 12/13 wurde Lydia Langer, die mit ein bisschen mehr Biss noch viel weiter vorne landen könnte.

Pechvogel des Tages war Miriam Eckmann, die nach guten Sprüngen im Einturnen ihre zwei Überschläge im Wettkampf völlig vermasselte. Glücklicherweise regte das den Kampfgeist an und sie landete am Ende noch auf Platz 8 von insgesamt 15 Teilnehmerinnen.

Leider gehörten zu unserem Ergebnisrepertoire auch drei letzte Plätze. Hier waren die Nerven ein bisschen zu schwach und der Balken zu schmal. Davon lassen sich die Mädels aber nicht unterkriegen und sie greifen beim nächsten Wettkampf beherzt erneut an.

Abschließend gebührt allen Turnerinnen des ersten Durchgangs ein großes Lob: Schwierig für diese Mädchen war die Verteilung aller Turnerinnen auf vier Riegen bei nur zwei betreuenden Übungsleiterinnen. So mussten sich alle ohne korrigierende Blicke am Boden und teilweise auch am Balken einturnen und ihren Wettkampf absolvieren. Das haben alle super gemeistert!

zurück zur Übersicht



hoch