Heimspielauftakt am Sonnabend

Fußball 08.09.2016

Samstag, 15 Uhr: Dresdner SC - SV Fortuna Trebendorf (Heinz-Steyer-Stadion)

Am Sonnabend steht für den DSC das erste Heimspiel in der neuen Saison in der Landesklasse Ost an. Zu Gast im Heinz-Steyer-Stadion ist um 15 Uhr der SV Fortuna Trebendorf 1996.

Die Trebendorfer haben bisher ebenfalls erst ein Spiel absolviert und rangieren mit drei Punkten auf dem 5. Tabellenplatz. Am zweiten Spieltag siegte das Team von Thomas Schmidt bei Aufsteiger SV Crostwitz. Torschützen waren Claudio H. P. de Souza, Luan Diego Lira und Orlando Dias Neto. In der 1. Runde des Landespokals gab es eine klare 1:6 Niederlage gegen den Landesligisten BSC Rapid Chemnitz. Dias Neto hatte in der 11. Minute zum zwischenzeitlichen 1:2 getroffen.
Nicht mehr im Kader des SV Fortuna steht Andreas Kober, der in der letzten Saison mit 9 Treffern der beste Torschütze der Lausitzer war.

Keine guten Erinnerungen hat der Sportclub an die beiden Spiele aus der Vorsaison. Zwar waren die Dresdner in Trebendorf das klar bessere Team, unterlagen dem Aufsteiger aber dennoch mit 1:3. Im Rückspiel setzen sich die Gäste durch ein Tor von Przemyslaw Adamczak mit 0:1 durch.

zurück zur Übersicht



hoch