Heimspiel gegen den Tabellenletzten

Fußball 29.09.2016

Sonntag, 15:00 Uhr: Dresdner SC 1898 - Bischofswerdaer FV 08 II

Nach zwei Auswärtsspielen in Folge bestreitet der DSC am Sonntag wieder eine Partie im heimischen Heinz-Steyer-Stadion. Zu Gast ist um 15 Uhr die zweite Mannschaft des Bischofswerdaer FV.

Mit nur einem Punkt aus vier Spielen rangiert der BFV derzeit auf dem letzten Tabellenplatz. Während der Sportclub mit 13 Toren den besten Sturm der Liga besitzt, hat die Oberliga-Reserve nur fünf Treffer erzielt und damit die schlechteste Offensive. Dem stehen 11 Gegentore gegenüber. Den einzigen Punkt holte das Team von Frank Lippmann im zweiten Spiel beim 1:1 gegen den SV Oberland Spree. Knappe Niederlagen gab es gegen Zschachwitz (2:3) und Crostwitz (1:2), gegen Trebendorf hieß es am Ende 1:5.

In der vergangenen Saison holte der DSC in Bischofswerda nach spannenden 90 Minuten beim 0:0 einen Punkt, im Rückspiel feierten die Schwarz-Roten den höchsten Saisonsieg. Mit 6:0 wurde der damalige Tabellenzehnte aus dem Stadion gefegt. Zweimal Robert Thomas, sowie Daniel Pfitzner, Marco Grahle, Marco Britschka und Alexander Preißiger hatten getroffen.

zurück zur Übersicht



hoch