Frieder Scheuschner läuft Deutsche Jahresbestleistung

Erstellt von bp Leichtathletik 29.01.2016

Abendsportfest des Erfurter LAC

DSC-Cheftrainer Stefan Poser meldet starke Ergebnisse vom Abendsportfest Sprint/Lauf/Sprung des Erfurter LAC. Am Telefon äußert er: "Unsere Wettkämpfer haben sehr gute Leistungen vollbracht." 

So lief Frieder Scheuschner als U18-Athlet aus der Trainingsgruppe Marx im Starterfeld der U20 über 400 m mit einer Zeit von 48,32 s Deutsche Jahresbestleistung im U18-Bereich. Der DSC freut sich gerade in dieser Disziplin über die Nachwuchsleistung, da diese Strecke die Paradedisziplin früherer Zeiten war und hoffentlich wieder wird. 

Celine Noack holte sich über die 800 m bei den Frauen einen hervorragenden 2. Platz mit Hallenbestleistung von 2:12,84 s. Auch Vivian Hanusch wurde über 60 m-Hürden Zweite bei der U20 mit 9:06 s.

Zu einem 3. Platz reichte es für Jan Riedel über 800 m in guten 1:49,29 min.

Gleich zweimal lief Dustin Hanusch (U18) über 60 m-Hürden im Starterfeld der U20 persönliche Bestleistung in beiden Läufen mit Zeiten von 8:39 und 8:40 s. Tom Paulsen (U20) gewann das B-Finale über 60m bei den Männern in 6:98 s. Mit einer weitere Bestleistung kann Jonathan Schmidt über 1500 in einer Zeit von 4:00,06 min aufwarten.

Über den Dreisprung mit Jenny Elbe wird gesondert berichtet. 

Ein großer Dank von den Sportler/innen und Trainern geht an den Ausrichter, den Erfurter LAC, für den tollen Wettkampf. 

zurück zur Übersicht



hoch