Frieder Scheuschner läuft Deutsche Jahresbestleistung

Erstellt von bp Leichtathletik 29.01.2016

Abendsportfest des Erfurter LAC

DSC-Cheftrainer Stefan Poser meldet starke Ergebnisse vom Abendsportfest Sprint/Lauf/Sprung des Erfurter LAC. Am Telefon äußert er: "Unsere Wettkämpfer haben sehr gute Leistungen vollbracht." 

So lief Frieder Scheuschner als U18-Athlet aus der Trainingsgruppe Marx im Starterfeld der U20 über 400 m mit einer Zeit von 48,32 s Deutsche Jahresbestleistung im U18-Bereich. Der DSC freut sich gerade in dieser Disziplin über die Nachwuchsleistung, da diese Strecke die Paradedisziplin früherer Zeiten war und hoffentlich wieder wird. 

Celine Noack holte sich über die 800 m bei den Frauen einen hervorragenden 2. Platz mit Hallenbestleistung von 2:12,84 s. Auch Vivian Hanusch wurde über 60 m-Hürden Zweite bei der U20 mit 9:06 s.

Zu einem 3. Platz reichte es für Jan Riedel über 800 m in guten 1:49,29 min.

Gleich zweimal lief Dustin Hanusch (U18) über 60 m-Hürden im Starterfeld der U20 persönliche Bestleistung in beiden Läufen mit Zeiten von 8:39 und 8:40 s. Tom Paulsen (U20) gewann das B-Finale über 60m bei den Männern in 6:98 s. Mit einer weitere Bestleistung kann Jonathan Schmidt über 1500 in einer Zeit von 4:00,06 min aufwarten.

Über den Dreisprung mit Jenny Elbe wird gesondert berichtet. 

Ein großer Dank von den Sportler/innen und Trainern geht an den Ausrichter, den Erfurter LAC, für den tollen Wettkampf. 

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte geben Sie folgende Buchstabenfolge in das Captcha Code Feld ein:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.