Erfolgreiche Premiere

Erstellt von sr/sh Volleyball 17.09.2018

1. DSC-Sitzvolleyballturnier erntet viel Lob

  • Unsere "Erste" holte sich den zweiten Platz. Fotos: DSC

  • Die gesamte DSC-Mannschaft nach dem Turnier.

  • Finalspiel gegen Leverkusen

Die Sitzvolleyballabteilung des Dresdner Sportclub hat am vergangenen Wochenende im Sportgymnasium Dresden das 1. DSC Sitzvolleyballturnier um den Elbflorenz Cup veranstaltet. Zum ersten Mal hat der DSC in die sächsische Landeshauptstadt eingeladen. Mit elf Mannschaften aus Deutschland, Tschechien und Polen konnte ein überraschend großes Teilnehmerfeld für diese Premiere gewonnen werden. Und für den Gastgeber ging es bis ins Finale, wo man am Ende dem Deutschen Meister aus Leverkusen unterlag. Dennoch war das Turnier eine mehr als gelungene Premiere und gute Werbung für unsere Sportart.

Am ersten Wettkampftag galt es, sich in der Gruppenphase und in der folgenden Zwischenrunde eine möglichst gute Ausgangsposition für den zweiten Wettkampftag zu sichern. Der ersten Vertretung des DSC gelang dies mit Bravour, so dass das Halbfinale erreicht wurde. Im Halbfinale am Sonntag trafen die Sitzvolleyballer aus Dresden auf den SCC Berlin I. In dem Spiel konnte man sich am Ende klar gegen die Hauptstädter durchsetzen. Im anschließenden Finale wartete mit dem TSV Bayer Leverkusen der amtierende Deutsche Meister im Sitzvolleyball. Der erste Satz war von langen und umkämpften Ballwechseln geprägt. Letztlich gelang es den Sitzvolleyballern aus Leverkusen, den Satz für sich zu entscheiden. Die Dresdner starten sehr gut in den zweiten Satz. Über weite Strecken behaupteten wir einen klaren Vorsprung. Jedoch holten die Leverkusener kurz vor Schluss Punkt um Punkt auf und konnten am Ende auch diesen Satz für sich entscheiden. Für die erste Vertretung des DSC blieb somit ein erfolgreicher zweiter Platz im ersten eigenen Turnier. Die zweite Vertretung des DSC konnte sich am Ende einen neunten Platz erkämpfen.

Dieses Turnier soll Start einer langen Serie von weiteren Sitzvolleyballturnieren in Dresden sein. Wir wünschen uns daher auch im nächsten Jahr viele teilnehmende Mannschaften und spannende Spiele. Die Initiative zu diesem Turnier war vom mehrmaligen EM- und WM-Medaillengewinner Alexander Schiffler ausgegangen. "Nach so vielen Jahren, die ich diesen Sport betreibe, ist es auch Zeit mal etwas zurückzugeben und sich für die Sportart an sich einzusetzen", sagte der Bronzegewinner der Paralympics von 2012. "Unser Turnier wurde sehr gut angenommen und wir haben positive Resonanz erhalten. Wir hoffen, dass wir so künftig noch mehr Menschen für Sitzvolleyball begeistern können."

Der MDR war bereits begeistert. Den Beitrag von Sven Rohrbach könnt Ihr hier in der MDR-Mediathek nachschauen.

Übrigens: Wir sind immer auf der Suche nach neuen Mitspielern. Wer Interesse hat, meldet sich bei uns am besten per Mail.

Weitere Infos findet Ihr hier.

Komplettes Turnierergebnis:

1. TSV Bayer Leverkusen
2. DSC I
3. BV Leipzig
4. SCC Berlin I
5. Start Wrocla
6. Anpfiff Hoffenheim
7. TH Eilbeck Hamburg
8. SK Kometa Praha
9. DSC II
10. Hoschi's Bande
11. SCC Berlin II

zurück zur Übersicht