Er ist wieder da

Wasserspringen 01.06.2013

Bei den Deutschen Meisterschaften vom 6.-9. Juni in der heimischen Springerhalle am Freiberger Platz zeigt sich Martin Wolfram erstmals nach seiner bei Olympia 2012 erlittenen Schulterverletzung wieder bei einem Wettkampf.

 

Auf den 10 m-Turm - seine Spezialiät - steigt er allerdings noch nicht. Vom 1m-Brett und im 3m-Synchron-Wettbewerb zusammen mit Sascha Klein ist er zwar Außenseiter, will den anderen deutschen Wasserspringern aber durchaus ernsthaft Konkurrenz bei der Vergabe der Tickets für die EM in Rostock zwei Wochen später machen. Eine Kostprobe des wieder erlangten Könnens zeigen die beiden bei Youtube u.a. mit einem Viereinhalb-Salto vorwärts.

 

Auch Sascha musste ein Weile verletzungsbedingt pausieren, auch er startet noch nicht im Einzel vom Turm. Vom 3m-Brett und in beiden Synchron-Entscheidungen will er aber auch nach den EM-Tickets greifen. Zusammen mit Patrick Hausding (Berliner TSC) sollte ihm das im Turm-Synchron auf alle Fälle gelingen.

 

In den anderen Entscheidungen sind die Deutschen Meisterschaften auf Grund der gleichzeitigen EM-Qualifikation besonders spannend. Da einige arivierte Athleten der letzten Jahre wie Christin Steuer, Uschi Freitag, Katja Dieckow und Nora Subschinski  nicht (mehr) am Start sind, wird es eine neue EM-Mannschaft geben. Eine Chance für viele junge, auch Dresdner, Sportler. Im 3m-Synchron-Wettbewerb der Damen kämpfen gleich sechs Paare um die Medaillen und die EM-Nominierung, alle noch im A-Jugend-Alter. Chancen rechnet sich hier Tina Punzel (DSC) mit ihrer Partnerin Kieu Duong (Berliner TSC) aus.

 

Die Dresdner Starter in der Übersicht:

 

Disziplin Damen Herren
1 m-Brett Helen Trumpf
Louisa Stawczynski
Josefin Schneider
Tina Leuchte
Tina Punzel
Max Stieberitz
Martin Wolfram
Carlo Leuchte
Timo Barthel
Benjamin Pötzschke
3 m-Brett Kristin Syrbe
Marén Hähle
Josefin Schneider
Tina Leuchte
Tina Punzel
Max Stieberitz
Sascha Klein
Carlo Leuchte
Timo Barthel
Benjamin Pötzschke
Turm Kristin Syrbe
Marén Hähle
Helen Trumpf
Timo Barthel
3 m-Synchron Tina Leuchte  / Josefin Schneider
Helen Trumpf / Louisa Stawczynski
Kieu Duong (BTSC) / Tina Punzel
Martin Wolfram / Sascha Klein
Turm-Synchron Patrick Hausding (BTSC) / Sascha Klein

 

Die Wettkämpfe können live in der Halle verfolgt werden. Der Eintritt ist kostenlos.

zurück zur Übersicht



hoch