DSC stellt die meisten Schwimmer in Sachsenauswahl-Mannschaften

Erstellt von DO Schwimmen Schwimmen & Wasserball (intern) 24.11.2016

Am kommenden Wochenende werden gleich zwei Sachsenauswahl-Mannschaften mit insgesamt 13 DSC-Schwimmern in Berlin und Oberursel den Vergleich mit anderen Bundesländern suchen. Mehr Starter hat kein anderer Verein.

Für den 10-Länderkampf der Jahrgänge 2005-2007 weiblich und 2003-2005 männlich in Berlin wurden sechs DSC-Schwimmer in die Sachsenauswahl berufen:
Luis Saitenmacher (2003), Kai Hagen Kreicsi (2003), Maximilan Schwick (2004), Cassandra Opitz, Vivien Gröger, Josefine Müller (alle 2005). Auch die ab Januar zum DSC wechselnde Franziska Specht (2006) wurde eingeladen.

Für den Süddeutschen Jugendländervergleich der Jahrgänge 2004-2006 in Oberursel (bei Frankfurt/M.) hat der SSV sieben DSC-Schwimmer nominiert:
Elisa Rosenheinrich (2004), Florian Fröschke (2004), Tasia Kirchner (2005), Nele Jalowi (2006), Grace Nothnick (2006), Julius Löwe (2006), Edgar Jenssen (2006).

Wir wünschen maximalen Erfolg bei beiden Länderkämpfen!

zurück zur Übersicht



hoch