DSC startet am Sonnabend in die Rückrunde

Fußball 02.03.2017

Samstag, 15:00 Uhr - Heinz-Steyer-Stadion: DSC 1898 vs. SV Oberland Spree

Drei Monate nach dem letzten Pflichtspiel startet der Dresdner SC am Sonnabend gegen den SV Oberland Spree in die Rückrunde. Das Spiel zwischen dem Tabellenachten und dem Sechsten wird um 15 Uhr im Heinz-Steyer-Stadion angepfiffen.

Mit 17 Punkten hat der SV Oberland Spree bisher drei Punkte mehr geholt als die 98er und mit 32:26 Toren das um 6 Treffer bessere Torverhältnis. Bester Torschütze ist Petr Mecir, der bisher achtmal getroffen hat. Auch die Oberländer hatten am vergangenen Wochenende frei, da das Spiel gegen Crostwitz abgesagt worden war.

In der Vorbereitung spielte das Team von Spielertrainer Stefan Richter gegen höherklassige Teams. Zweimal ging es gegen den Regionalligisten FSV Budissa Bautzen. Die erste Partie endete 0:3, vor knapp einem Monat hieß es am Ende 0:4. Dazu gab es eine 1:7 Niederlage bei Landesligist SV Einheit Kamenz.

Bereits zweimal traf der DSC in dieser Saison auf Oberland Spree und unterlag beide Male. In der 2. Runde des Landespokals führten die Schwarz-Roten durch zwei Treffer von Daniel Pfitzner mit 2:0, unterlagen in der Verlängerung jedoch mit 4:5. Nur eine Woche später siegte Oberland im Hinspiel mit 3:1, erneut hatte Pfitzner zur Führung getroffen. Der Sportclub hat also noch eine Rechnung offen. Am Samstag um 15 Uhr gibt’s die Antwort im Steyer-Stadion!

zurück zur Übersicht



hoch