DSC empfängt erstmals Crostwitz

Fußball 22.03.2017

Samstag, 15 Uhr - Heinz-Steyer-Stadion: DSC 1898 - SG Crostwitz 1981

Erstmals zu einem Spiel beim Dresdner SC tritt am Sonnabend die SG Crostwitz 1981 an. Um 15 Uhr kommt es im Heinz-Steyer-Stadion zum Duell der beiden direkten Tabellennachbarn. Ebenso wie die 98er hat die SG Crostwitz in 14 Spielen 18 Punkte geholt, hat jedoch das um 5 Treffer schlechtere Torverhältnis. Bester Torschütze ist Radim Vechet, der acht der 22 Tore erzielte.

Die letzten drei Ligaspiele hat die SG gewonnen, darunter zwei Partien im Jahr 2017. Einem 2:0 gegen Fortuna Trebendorf folgte am letzten Wochenende ein 2:1 gegen Neusalza-Spremberg. In der Winterpause absolvierte das Team von Pavel Runt nur ein Testspiel. Gegen den SV Wesenitztal aus der Landesklasse Mitte gab es eine 1:2 Niederlage.

An das Hinspiel haben die Schwarz-Roten gute Erinnerungen. Beim erstmaligen Auftritt beim Aufsteiger gab es einen klaren 4:0 Erfolg. Zweimal Robert Thomas, sowie Julius Wetzel und Sascha Hofmann hatten die Treffer erzielt.

Fehlen wird bei den Crostwitzern Petr Safar, der gegen Neusalza-Spremberg in der Nachspielzeit die gelb-rote Karte gesehen hatte.

zurück zur Übersicht



hoch