Dresdner SC in Dessau erfolgreich unterwegs

Erstellt von bp/Jonathan Schmidt Leichtathletik 28.05.2016

Normerfüllung, Siege und Bestleistungen

Neben unseren beiden DSC-Topathleten Jenny und Lars wurden die Farben des DSC's beim "Anhalt-Meeting 2016" in Dessau ebenfalls in vielen Laufwettbewerben vertreten.

Im Vorprogramm startete Jule Bohnefeld und wurde über die 800m-Distanz 3. in der U16 mit einer Zeit von 2:20,25min. Weiterhin lief Celine Noack in der U20 über die gleiche Distanz 2:10,34min.

In den Laufwettbewerben der männlichen Jugend gingen die beiden U18-Läufer Oliver Rehn und Jonathan Schmidt an den Start. Oliver erwischte diesmal einen schnellen Lauf und konnte sich am Ende über die DM- sowie D-Kadernorm freuen, die er mit 1:58,8min erreicht hatte. Einen Lauf später ging Jonathan an den Start und mischte als 3. im U20-Lauf mit seiner neuen Bestzeit von 1:53,45min auch sehr gut mit, wenngleich die Strecke für den EM-Normerfüller über 1500m "zu kurz bleibt". Im Abendprogramm startete dann der dritte DSC-Läufer der TG Hermann. In einem hochkarätig besetzten 800m-Lauf wurde Jan Riedel letztlich mit einer neuen Saisonbestleistung Sechster im Lauf mit 1:47,97min. Nicht zu vergessen ist der Sieg von Jannik Czudaj von der Trainingsgruppe Martick, für den SV Elbland Coswig Meißen startend, über 800m. Auch er lief mit einer Zeit von 1:59,44min persönliche Bestzeit. 

"Bei Jan zeigt die Formkurve nach oben und Jonathan soll und darf nun sowieso ein wenig riskieren, er ist happy. Für Oliver hingegen war das Rennen ganz wichtig und ich freue mich, dass er diese Zeit jetzt auf die Bahn gebracht hat" fasste die Trainerin Katja Hermann der drei Läufer zusammen - "Dessau ist immer ein schnelles Pflaster".

 (Ein Bericht von Jonathan Schmidt) 

    

zurück zur Übersicht



hoch