Deutscher Meistertitel für Jenny Elbe

Erstellt von bp Leichtathletik 27.02.2016

Sieg im Dreisprung mit persönlicher Bestleistung

Jenny Elbe springt mit 14,15 m zum Meistertitel bei den Deutschen Hallenmeisterschaften (27./28. Februar 2016) in Leipzig. Gleich im ersten Sprung schaffte sie 14,11 m und sprang der Konkurrenz zunächst davon. Konstant um die 14 Meter kann Jenny ihre derzeitige gute Form bestätigen und gewinnt die Dreisprung-Konkurrenz im vierten Sprung mit 14,15 m vor Kristin Gierisch (13,97m) und Neele Eckhardt (13,76m). Mit dieser hervorragenden Leistung ist Jenny für die Freiluftsaison gewappnet mit dem Focus Rio - Olympische Sommerspiele 2016, denn 14,15 m stellen die Qualifikationsnorm für Olympia dar. 

Über 800 m hat sich Jan Riedel ins Finale gelaufen. Mit 1:50,89 min hat er noch Luft nach oben und kann um den Sieg laufen. Karl Bebendorf hat sich im Rennen über 1.500 m im Feld der Männer wacker geschlagen. Andrea Reck schrammte mit 7,70 s über 60 m an ihrer persönliches Bestleistung vorbei und wurde in ihrem Vorlauf Fünfte. 

zurück zur Übersicht



hoch