Das (Mountainbike)Rad dreht sich weiter…

Erstellt von Mario Eichler /sh Radsport 29.04.2021

 

In „normalen“ Jahren hätten unsere Sportler seit ca. Ende März mittlerweile bei mehreren regionalen und nationalen Rennen an der Startlinie gestanden. Aber dieses Jahr ist halt wieder etwas anders… . Auch wenn uns der Wettkampfzirkus dieses Jahr bisher verwehrt blieb, motiviert uns doch die Hoffnung auf eine später beginnende Rennsaison.

Dafür ist derzeit genügend Zeit für ausgiebige (Grundlagen)Biketouren in der wärmenden Frühjahrsonne, aber auch für gezieltes Training zum Formaufbau. Hierbei steht neben spezifischem Mountainbiken auch Training auf dem Straßenrad sowie die allgemeine athletische Ausbildung in den Trainingsplänen unserer Trainer. Besonders viel Spaß haben unsere jüngeren Sportler immer beim Fahrtechnik-und Koordinationstraining. Bei den älteren Sportler können die Trainingseinheiten schon mal „richtig wehtuen“. Aber zu Trainingsende überwiegt die Freude und Stolz, über ein erfolgreiches Training.

Entsprechend den Corona-Schutzverordnunge können jüngeren Sportler sowie unsere Kadersportler weiterhin in Kleingruppen am Vereinstraining teilnehmen. Ältere Sportler müssen ihr Trainingspensum allein absolvieren. Aber auch das kann lehrreich sein. Und schließlich zeigt sich letztendlich im Radsport, wer fleißig ist.

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte geben Sie folgende Buchstabenfolge in das Captcha Code Feld ein:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.