Cora Schiebold siegt bei Heim-Talentiade

Wasserspringen 08.12.2014

Am vergangenen Wochenende zeigten die Nachwuchsspringer der Jahrgänge 2004 bis 2008 ihr Können bei der Talentiade in der heimischen Sprunghalle im Vergleich mit den Sportlern aus Riesa, Leipzig, Halle, Gera, Rostock, Höchst.

Springer vom Partnerclub "Auerbach" Tychy aus Polen brachten internationales Flair in den Wettkampf.

Am erfolgreichsten aus Sicht des DSC 1898 e.V. waren Cora Schiebold (2007) mit Gold, Sonja Thulke (2007) mit Silber sowie Elisabet Jagkof (2004) und Conrad Ziechner (2006) mit Bronze.

Aber auch die anderen Dresdner Sportler zeigten ihre Fortschritte mit schönen Sprüngen und guten Platzierungen.

Ergebnisliste

Fotos von den Sprüngen wird es demnächst wieder bei den Berliner Sportfotografen geben: www.sportfotos-berlin.de.

Die Dresdner Ergebnisse in der Übersicht:

JahrgangPlatzNamePunkte
2004 w

3.
9.
10.
11.

Jagkof, Elisabet
Kuhn, Viktoria
Knapp, Samantha
Meyer, Emilia

156,05
134,30
130,75
121,75

2004 m6
8.
10.
Moritz, Simon
König, Niclas
Frankenstein, Carl
157,70
151,05
136,05
2005 w10.
11.
12.
Pippert, Muriel Colleen
Lamprecht, Vivien Sophie
Piltz, Nicole
109,60
105,90
103,35
2005 m6.
8.
9.
Schröder, Robert
Strauß, Emil
Gellrich, Florian
121,00
87,15
81,90
2006 w4.
7.
9.
11.
13.
Lemke, Mara
Würschig, Mareike
Smolka, Coralie
Warg, Frieda
Knapp, Vanessa
117,05
102,20
96,55
80,80
89,10
2006 m3.
6.
Ziechner, Conrad
Neubert, Finn Paul
106,45
96,90
2007 w1.
2.
4.
9.
Schiebold, Cora
Thulke, Sonja
Helling, Finja
Lautzsch, Hannah
128,0
122,35
117,75
100,55
2007 m4.Okuma, Leon87,25
2008 w7.
8.
9.
11.
Hofmeier, Alexa
Uhl, Paula
Wolf, Emily
Weigel, Hella
86,95
86,20
81,05
75,75
2008 m6.
8.
9.
10.
Festag, Anton
Wiesner, Timon
Quellmalz, Tim
Czernohorsky, Laurin
87,20
85,05
76,90
75,20

zurück zur Übersicht



hoch