Christina Knorr ausgezeichnet

Erstellt von sh Schwimmen 29.08.2016

Schwimmtrainerin erhält "Joker im Ehrenamt"

  • Christina Knorr - unser "Joker im Ehrenamt". (c)Foto: K.Schulze

Herzlichen Glückwunsch an unsere Schwimmtrainerin Christina Knorr! Sie erhielt am Wochenende aus den Händen von Sachsens Innenminister Markus Ulbig die Auszeichnung "Joker im Ehrenamt".

Bereits seit Jahrzehnten engagiert sich Christina in der Abteilung Schwimmen, derzeit trainiert sie die jungen Nachwuchsathleten der AK 7.

Die Auszeichnung fand im Dresdner Hilton-Hotel statt. „Die sächsischen Vereine sind eine tragende Säule des Zusammenlebens im Freistaat“, sagte Ulbig, „unsere Sport-Joker fördern Gesundheit, Bewegung und soziale Kontakte. Darüber hinaus vermitteln sie nicht nur die Bedeutung ehrenamtlichen Engagements für unsere Gesellschaft, sondern auch Werte wie Teamgeist, Fairness, Respekt und Toleranz. Wer als Jugendlicher lernt, Konflikte mit einem Handschlag zu lösen, wird sich auch als Erwachsener entsprechend verhalten“. Der Präsident des Landessportbundes, Ulrich Franzen, sagte: „Ihr Einsatz ist der Nährboden des organisierten Sports.“

Der „Joker des Ehrenamtes“ wurde bereits an 887 Sachsen verliehen und erstmals im Jahr 1996 vergeben. In Sachsen sind mehr als 90000 Ehrenamtliche in rund 4500 Sportvereinen engagiert und betreuen dort mehr aus 640000 Mitglieder.

Hier geht es zu dem Beitrag der Dresdner Neueste Nachrichten.

zurück zur Übersicht



hoch