8. ZWINGERPOKALWETTKAMPF WASSERSPRINGEN 5./6.02.2011 DRESDEN

Wasserspringen 07.02.2011

 

Am vergangenen Wochenende fand am BSP Dresden Wasserspringen die 8. Auflage des Zwingerpokales statt. Dieser Kombinationswettkampf Land und Wasser dient zur Vorbereitung der Deutschen Jugendmeisterschaften und ist eine erste Möglichkeit der Einordnung deutschlandweit im Bereich der D und C Jugend.

50 Starter aus 8 Wassersprungzentren traten in 14 Entscheidungen an den Start. Vom BSP Dresden gingen 11 Sportler der D und C Jugend an den Start.

Unsere Sportler erkämpften mit sehr guten Leistungen 7 x Gold,4 x Silber und 7 x Bronzeplätze und zeigten somit, dass die Dresdner Wasserspringer im C und D Jugendbereich ganz vorn dabei sind. Besonders hervorzuheben sind die Leistungen von Jeremias Sitter (Jg.99) und Max Stieberitz ( Jg. 99)im Kunstspringen 3m sowie Turmspringen 5m, wo sie mit einem für diesen Jahrgangsbereich hohem Schwierigkeitsgrad und sehr schönen Tauchleistungen überzeugten. Im Jahrgang 98 demonstrierte Nicole Kubitz durch hohe Wertungen, dass sie bei den anstehenden Deutschen Jugendmeisterschaften um Medaillenplätze und einen Platz in der Jugendnationalmannschaft mitspringen möchte. Doch auch im Jahrgang 2000 ( D Jugend) trumpften die Sportler Jesco Tilmann Helling und Linda Rauschenbach mit sehr guten Trampolin, Handstand und Wasserleistungen auf.

Diese Ergebnisse stimmen optimistisch in der Meisterschaftsvorbereitung und motivieren unsere Sportler zu weitern Höchstleistungen.

K. Taubert

zurück zur Übersicht



hoch