2. Wettkampftag Bundesliga

Turnen & Sportakrobatik 15.05.2010

in Heidenheim

Große Enttäuschung nach dem Wettkampf in Heidenheim. Mit dem 7. Platz konnten lediglich 2 Ranglistenpunkte dem Konto unserer Mannschaft gutgeschrieben werden. Mit einer Gesamtpunktzahl von 161,25 Punkten lagen wir nur knapp hinter dem TSG Steglitz.

Nachdem wir auf zwei Turnerinnen unserer Liga-Mannschaft ganz verzichten mussten, kämpften weitere mit gesundheitlichen Einschränkungen. Julia Deckert konnte aufgrund eines Infekts leider nur an zwei Geräten starten und selbst an diesen nur mit einer herabgesetzten Variante ihrer Leistungsfähigkeit. Damit fehlten allein schon in den Ausgangswerten wertvolle Punkte. Auch Marlene Bindig konnte keinen Sprung absolvieren, zeigte aber sonst einen sehr soliden Wettkampf.

Anna Dobrowolski turnte einen Vierkampf und belegte in der Einzelwertung den 14. Platz. Unsere Ligakücken Ulrike Zeuner und Melanie Schymik mussten unter diesen schwierigen Voraussetzungen die Mannschaft mit einem Vier- bzw. Dreikampf unterstützen. Trotzdem die Übungen nicht ganz fehlerfrei waren, zeigten sie großen Kampfgeist und der starke Zusammenhalt in der Mannschaft war für alle spürbar.

Unsere Leistungsfähigkeit reichte diesmal jedoch nicht an das Potential der anderen Mannschaften heran. Diese zeigten höhere Schwierigkeiten, weniger Fehler und konnten teilweise auf bis zu 8 Athleten ihres Teams zurückgreifen.

In der Ranglistenwertung liegen wir mit insgesamt 5 Punkten auf dem 7. Platz. Der Weg in die Relegation scheint somit unausweichlich.

zurück zur Übersicht



hoch