12 durch 3

Erstellt von CH Wasserspringen 16.02.2016

Drei Sportler des DSC bringen von den Deutschen Jugendmeisterschaften zwölf Medaillen heim.

  • Karl Schöne (links) wird jeweils Zweiter vom 1m- und vom 3m-Brett

  • Karl Schöne (Mitte) siegt in der B-Jugend vom Turm

  • Im Synchronspringen werden Karl Schöne und Jesco Helling (links) Vizemeister.

Unser kleines aber feines Team - bestehend aus Frosina Boger, Karl Schöne und Jesco Helling -  hat bei den Deutschen Meisterschaften der A- und B-Jugend in Halle/S. am vergangenen Wochenende tolle Leistungen gezeigt.

Karl war als einziger Dresdner Vertreter in der B-Jugend am Start und siegte erwartungsgemäß vom Turm. Außerdem holte er Silber vom 1m- und vom 3m-Brett. Dies bedeutete den Sieg für Karl in der Kombinationswertung.

Jesco vertrat den DSC in der A-Jugend. Nach Bronze vom 3m-Brett für ihn im Jahrgang 2000 mit nur 0,35 Punkten Rückstand auf Platz zwei folgte Silber vom 1 m-Brett und Gold vom Turm. Damit gewann Jesco auch die Kombinationswertung.

Karl und Jesco ersprangen sich zudem Silber im Synchronspringen vom 3m-Brett.

Frosina holte im Jahrgang 2000 ebenfalls Silber vom 1m-Brett sowie Bronze im Synchronspringen mit der Leipzigerin Annika Kapust.

Trainer Christoph Bohm zeigt sich sehr zufrieden mit den Leistungen seiner Schützlinge, vor allem mit den gezeigten neuen Kürsprüngen von Karl und Jesco von 10m.

Alle Ergebnisse gibt es wie immer bei Sportlicht: www.sportlicht.net/live/result.php

In den nächsten Tagen werden die Einladungen für den Sieben-Nationen-Jugendländerkampf in Leeds (19./20.03.) und das Dresdner Youth Diving Meet (20.04.) vergeben, auf die sich vor allem Karl Schöne berechtigte Hoffnungen machen kann.

zurück zur Übersicht



hoch