Zwei neue Trainerinnen für das Wasserspringen

Erstellt von sh Wasserspringen 31.01.2019

Verstärkung im Team

IM DSC-Journal haben wir sie schon offiziell begrüßt, auch an dieser Stelle möchten wir noch einmal unsere beiden neuen Trainerinnen im Wasserspringen willkommen heißen. Lidiia Chernykh ist seit Dezember bei uns tätig - als Elternzeitvertretung für Julia Feist. Ihr Vertrag läuft bis Ende Juli dieses Jahres am Olympiastützpunkt. Am morgigen 1. Februar nimmt zudem Tatjana Lukash die Arbeit bei uns auf. Sie wird als Landesstützpunkttrainerin bei uns arbeiten und hat einen Vertrag bis 2020 unterschrieben. Die beiden Russinnen bringen viel Erfahrung mit und verstärken somit unser Team.

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.