WM-Bronze für Tina

Erstellt von sh Wasserspringen 20.07.2019

Gute Dresdner Bilanz in Südkorea

Am letzten Tag der Wassersprung-Wettbewerbe bei den diesjährigen Weltmeisterschaften in Südkorea hat es doch noch mit Edelmetall für den Deutschen Schwimmverband geklappt. Im Mixed vom Brett gewannen Tina Punzel und ihr Berliner Partner Lou Massenberg die Bronzemedaille. Gold ging an Australien. Es blieb der einzige Wettbewerb, in dem nicht die Chinesen siegten, denn diese stellten kein Mixedpaar.

Für Tina ist es nach dem Olympiaticket im 3m-Einzel der zweite Erfolg bei dieser WM. Die amtierenden Europameister bewiesen in Südkorea ihre europäische Vormachtstellung. Herzlichen Glückwunsch!

Zuvor hatte Tina vom 3m-Brett den olympischen Quotenoplatz gesichert. Mit dem Einzug ins Finale war fiel Druck von ihr abgefallen. Im Endkampf konnte sie dann nicht an ihre Leistung aus dem Halbfinaler anknüpfen (Platz 5) und wurde Zehnte. "Alles in allem bin ich aber damit zufrieden. Wenn mir jemand vorher gesagt hätte, dass ich zu den Top 10 bei der WM gehöre, hätte ich das genommen. Es war aber sicher nicht der perfekte Wettkampf", hatte Tina nach dem Einzelwettbewerb gesagt. "Eine Top-Sechs-Platzierung wäre drin gewesen, aber ich war nach dem Vortag platt."

Ihr Trainer Boris Rozenberg empfand ebenfalls das Olympiaticket als vorrangig. "Ich bin zufrieden, denn wir sind auf dem Weg nach Tokio. Nach unseren Analysen läuft Richtung 2020 alles richtig", sagte Boris.

Mit Edelmetall, einem Olympiaticket und einer starken Rückkehr von Martin Wolfram nach dreijähriger Pause auf die große internationale Bühne fällt das WM-Fazit aus DSC-Sicht sehr positiv aus! Wir gratulieren den Sportlern, Trainern und im Falle von Martin auch den Ärzten und Physiotherapeuten!

Kommt gut nach Hause!

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.