Silberne Weltcup-Saison für Tim Sebastian

Erstellt von sh Turnen & Sportakrobatik 15.04.2019

Dritte Silbermedaille in Belgien

Es ist eine silberne Saison bislang für Deutschlands beste Sportakrobaten. Nach zweimal Silber beim Weltcup in Portugal und in Las Vegas durften Tim Sebastian (DSC) und sein Partner Michail Kraft (SC Riesa) erneut Rang zwei feiern. Bei der dritten und letzten Weltcup-Station im belgischen Puurs zeigten die beiden am Sonntag erneut eine starke Finalübung und gewannen mit 28,630 Punkten wieder Silber. Erneut mussten sie sich nur einem russischen Paar geschlagen geben - diesmal dem Duo Timofei Ivanov und Maksim Karavaev (29,490 Punkte). Auch auf Rang drei landete mit Pavel Andreev und Mikhail Vikhrov (28,560) ebenfalls eine russische Formation.

"Es war erneut ein absolut hochrangiger Wettkampf mit 15 Herrenpaaren, also waren alle starken Länder vertreten. In Puurs konnten wir die beste Leistung der drei Weltcups zeigen und waren auch nicht weit von Russland in der Qualifikation entfernt. Im Finale war der Abstand durch ein, zwei Unsauberkeiten unsererseits etwas größer, aber wir wissen, wo die Differenz herkommt und was Richtung EM möglich ist", sagte Tim Sebastian. "Wir hatten nicht mit so einem guten Start in die Saison gerechnet, vor allem nach meinem Fußbruch. Aber es ist fantastisch zu sehen, dass wir auch im fünften Jahr wieder voll in der Weltklasse dabei sind und immer unsere Leistung abrufen können."

Herzlichen Glückwunsch Euch beiden zu dieser konstanten, hochklassigen Vorstellung im Weltcup!

Fotos: Julia Täuscher

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.