Nur ein Sieg zählt

Fußball 25.03.2015

Samstag 15 Uhr: Duell des Vorletzten gegen den Letzten im Heinz-Steyer-Stadion

Nach zuletzt 7 Niederlagen in Folge (8 Spiele ohne Sieg) ist der DSC am Samstag zum Punkten gezwungen, um die Nichtabstiegsplätze nicht komplett aus den Augen zu verlieren. Zu Gast im Heinz-Steyer-Stadion ist dafür am Samstag (15 Uhr) der Tabellenletzte TSV Cossebaude, deren Bilanz der letzten Spiele besser aussieht. Ein Sieg (1:0 gegen Niesky) und Unentschieden (1:1 gegen Großpostwitz-Kirschau) stehen aus den letzten vier Partien zu Buche. Dabei gab es jedoch beim 0:5 gegen die SG Weixdorf auch eine klare Niederlage.

Wie der DSC haben auch die Cossebauder 11 Punkte auf dem Konto, aber das mit Abstand schlechtere Torverhältnis (-10 zu -34). Während die 98’er zu Hause acht Punkte in 9 Spielen holen konnten, gelang dem TSV auswärts erst ein Punktgewinn (2:2 beim Radebeuler BC). Im Hinspiel war der DSC die bessere Mannschaft und konnte einen verdienten 3:1 Sieg einfahren, der bereits zur Pause feststand. Dem 1:0 durch Alexander Preißiger ließ Philipp Gröblehner per Elfmeter das 2:0 folgen. Den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer von Robert Petzold egalisierte Nico Fuchs mit dem Pausenpfiff.

Am Samstag gilt es - 3 Punkte müssen her! Bitte unterstützt die Fußballer des DSC in diesem so wichtigen Spiel!

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Ich interessiere mich für

Bitte geben Sie folgende Buchstabenfolge in das Captcha Code Feld ein:

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.