Karl und Ludwig im Einzel ausgeschieden

Erstellt von sh Wasserspringen 29.07.2018

JWM in Kiew

Am heutigen Sonntag gehen die Jugendweltmeisterschaften der Wasserspringer in Kiew zuende. Für unsere beiden Starter, Karl Schöne und Ludwig Schäl reichte es im Einzel jeweils vom Turm leider nicht für den Endkampf. Nach Rang acht im Teamevent konnte sich Ludwig am Donnerstag im Einzel der B-Jugend vom Turm nicht für das Finale qualifizieren. Kurzfristig lag er zwar vor dem letzten Sprung auf Rang zwölf, rutschte dann aber auf 16 ab. "Er hatte zwei Fehler im Programm. Beim Handstandsprung ist es zu verschmerzen, weil er diesen gerade erst gelernt und das erste Mal im Wettkampf gezeigt hatte. Der überschlagene dreieinhalb Salto vorwärts hat ihn dann aber leider das Finale gekostet", schätzte Jugendbundestrainer Frank Taubert ein.

Karl Schöne erreichte im Vorkampf in der A-Jugend vom Turm am Sonntag den 32. Rang und war damit leider weit vom Endkampf entfernt.

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.