Karl Bebendorf qualifiziert sich für Hallen-EM

Erstellt von bp Leichtathletik 03.02.2019

Bestleistung beim Indoor Meeting Karlsruhe

Das Indoor Meeting in Karlsruhe war am 2. Februar 2019 Station der IAAF World Indoor Tour. Bei diesem hochkarätigen Wettkampf belohnt sich unser 1500m-Läufer Karl Bebendorf für die vielen Trainingsstunden mit der Qualifikation für die Hallen-Europameisterschaften in Glasgow. In 3:40,67 min lief Karl auf Rang acht, viel wichtiger aber war die Zeit, mit der er die Hallen-EM-Norm diesmal deutlich unterbot. Vor einer Woche in Erfurt war er noch knapp daran gescheitert.

"Endlich haben sich die unzählbaren Stunden bezahlt gemacht - für diesen Moment", sagte Karl. "Mit einer Sekunde unter der EM-Norm habe ich mein Ziel erreicht. Ich bin super happy." Sieger des Laufs wurde der Kenianer Vincent Kibet.

Herzlichen Glückwunsch Karl und seinem Trainer Dietmar Jarosch!

Jenny Elbe trat erstmals nach ihrer langen Krankheitspause international an. Sie kam im Dreisprung auf  13,47m und damit Platz 8. "Sie hatte während des Wettkampfes Wadenkrämpfe, hat trotzdem versucht zu springen", sagte Trainervater Jörg Elbe.

Porträt Karl Bebendorf

 

 

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.