Jenny Elbe startet Comeback

Erstellt von sh Leichtathletik 20.01.2019

Landesmeisterin in Chemnitz

Ihren letzten Wettkampf bestritt unsere Dreispringerin Jenny Elbe im Mai 2018. Beim Jugendmeeting in Dresden wurde deutlich, dass Jenny nicht topftit war. Nur kurz darauf stand fest: Jenny litt an einer Gürtelrose. Sie musste die Heim-EM in Berlin abhaken. Doch Jenny hat sich zurückgekämpft und trainiert seit Wochen auch wieder verstärkt an unserer neuen Weitsprunggrube. Am Samstag gelang ihr bei den Landesmeisterschaften in Chemnitz ein guter Wiedereinstieg. Mit 13,70m wurde sie Landesmeisterin. ""Für den Start war das okay. Es gibt noch viel Arbeit, vor allem beim Anlauf", meinte Jenny. "Es fehlen noch 15 cm zur Hallen-EM-Norm. Aber der Einstieg war zufriedenstellend", sagte auch ihr Trainer Jörg Elbe.

Sehr zufrieden zeigte er sich auch mit seinen beiden Hochspringern. Jonas Wagner sprang 2,20m und holte sich damit den Titel. Damit hat er auch bereits die Norm für die U23-EM im Sommer. Bastian Rudolf wurde Zweiter mit 2,13m. Er hat damit auch die DM-Norm geschafft.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen Ergebnissen der Trainingsgruppe Elbe!

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.