Gerd Töpfer erhält die Ehrenurkunde der Oberbürgermeisterin

07.03.2015

Eine besondere Ehrung wird heute dem 2. Vizepräsident des Dresdner SC 1898 und Abteilungsleiter der Leichtathletik, Gerd Töpfer zuteil.

 

 

Im Vorfeld der Sportlergala 2015 erhielt er die Ehrenurkunde der Oberbürgermeisterin.Gerd Töpfer ist seit 1999 im Präsidium des DSC und engagiert sich seit 2007 als Leiter der Abteilung Leichtathletik. Mit großer Begeisterung und hohem Einsatz hat er maßgeblich zum Bau der neuen DSC-Halle beigetragen und begleitet derzeit den Umbau des Heinz-Steyer-Stadions als Trainings-und Wettkampfstätte für die Leichtathleten.

In der Begründung der Abteilung heißt es:

„Auf der Suche nach nach einer ständigen Optimierung von organisatorischen Abläufen, der Gewinnung und Anstellung neuer Trainer sowie der Schaffung von Rahmenbedingungen, ist Gerd Töpfer der 'Motor' der Abteilung.“

Die Ehrenurkunde erhalten Dresdner Persönlichkeiten, die sich in besonderer Weise für den Sport in Dresden einsetzen. Die Vorschläge mit Begründung stammen von den Vereinen selbst, die Auswahl erfolgt dann durch eine Jury.

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.