Georg in Kazan mit Finale und Rekord

Erstellt von sh Schwimmen 10.07.2019

Junioren-EM-Fazit für Georg Schubert

Die Junioren-Europameisterschaften der Schwimmer sind Geschichte und unser Starter Georg Schubert kann alles in allem auf sehr gute Wettkämpfe im russischen Kazan zurückblicken.

Georg durfte über die 50m Freistil sowie über 100m Freistil, 50m Schmetterling und in den beiden Staffeln 4x100 Freistil und 4x100 lagen an den Start gehen. Schon das allein ist eine tolle Auszeichnung.

Über die 50m Freistil schwamm sich Georg als Zwölftbester ins Halbfinale. Dort verpasste er zwar knapp um einen Platz das Finale, schwamm aber mit 23,13 sec neuen Vereinsrekord. 

Über 100m Freistil erreichte er als Achter seines Vorlaufes insgesamt Rang 25 (51,17 sec). Über 50m Schmetterling wurde er in 24,82 sec 24. der Vorläufe.

Hervorzuheben sind aber noch seine Staffelergebnisse. Insbesondere im Vorlauf der Lagenstaffel war er mit 50,32 sec als Kraulschwimmer sehr schnell (zum Vergleich: seine Bestzeit ist 50,81 = Vereinsrekord). Diese Zeit hat der dann im Finale eingesetzte Schwimmer nicht unterbieten können – was aber an Platz 6 wahrscheinlich nichts geändert hätte. Georg wurde im Finale nicht eingesetzt. 

Mit der 4x100 Freistil-Staffel schwamm sich Georg ins Finale und wurde dort Sechster.

Wir gratulieren Georg und seinem Trainer Ben Günther zu diesem sehr guten Abschneiden!

zurück zur Übersicht


Weitere Neuigkeiten erhalten Sie in unserem monatlichen Newsletter!

Abonnieren Sie den monatlichen DSC-Newsletter und wir halten Sie aktuell auf dem Laufenden über sportliche Neuigkeiten sowie News aus dem Vereinsleben des Dresdner SC 1898.

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung.