Dresdner SC 1898

März 2020



Kevin Joite - erstmals als Deutscher Meister im Ziel. Foto: Wolfgang Birkenstock

Unser Gesicht des Monats: Kevin Joite

Kevin Joite überraschte im Februar bei den Deutschen Hallenmeisterschaften der Leichtathleten nicht nur sich selbst und die Konkurrenz. Er machte auch seine Trainerin Claudia Marx kurz sprachlos. Der Nachwuchsläufer holte sich in der ausverkauften Arena Leipzig als Debütant bei den "Großen" direkt den Deutschen Meistertitel über 400m. "Ich wusste, dass er fit ist und dass er was drauf hat. Aber dass er eine 47,13 rennen kann, wusste ich nicht", gab Claudia Marx nachher zu. Die Energie aus diesem Überraschungscoup will der 19-Jährige nun mit den Sommer nehmen, denn seine Trainerin traut ihm auch eine Zeit unter 47 Sekunden zu. Mehr



Sieger und Siegertypen



Tina Punzel mit ihrer Turm-Synchronpartnerin Christina Wassen (li.). Foto: Diving Germany

Doppel-Silber für Tina Punzel

Auf ihrer #roadtotokyo hat sich Wasserspringerin Tina Punzel beim Diving Grand Prix in Rostock wieder in guter Form gezeigt. Gegen die internationale Konkurrenz holte sie zweimal Silber - im Einzel vom 3m-Brett und im Turm-Synchronspringen mit ihrer Berliner Partnerin Christina Wassen. Eine Woche zuvor hatte sie bei den Deutschen Hallenmeisterschaften alle drei Starts vom 3m, 3m synchron und Turm synchron gewonnen. Gold holte dort auch unser Neuzugang Saskia Oettinghaus vom 1m. Mehr

 



Gegen Santorini gewannen die Volleyballerinnen den Golden Set. Foto: DSC Volleyball

Golden Set für Volleyballerinnen

Mit einer starken Mannschaftsleistung und dem überraschenden Einsatz von Kapitän Mareen von Römer haben unsere Volleyballerinnen in dieser Woche das Halbfinale im Challenge Cup erreicht. Nachdem der DSC das Hinspiel beim griechischen Erstligisten AO Thiras Santorini mit 1:3 verloren hatte, bog das Team am Mittwoch das „Ding“ vor 2600 Zuschauern um. Der DSC setzte sich zunächst mit 3:1 durch und gewannen dann auch den „Golden Set“ mit 15:13. In der Runde der letzten Vier treffen wir auf den türkischen Vertreter THY Istanbul. Mehr



Celine Wolter (li.) und Eileen Mola Huerta auf dem Podium der Swim Open. Foto: Verein

Edelmetall für Celine und Eileen

Bei den Swim Open in Berlin konnten sich unsere Nachwuchsschwimmerinnen Celine Wolter und Eileen Molas Huerta  mit Mitgliedern der deutschen Nationalmannschaft und auch internationalen Schwimmern aus zehn Ländern messen. Und diesen Test bestanden beide mit Bravour. Celine gewann Silber über 200m Rücken und Bronze über 50m Rücken. Eileen holte sich zudem Bronze über 200m Rücken. Mehr

 



Anika Liebelt, Sarah Arndt und Vanessa Riffel vertreten den DSC ebenfalls in Genf. Foto: Felix Kuntoro

19 Tickets für die WM

Bei zahlreichen internationalen Wettkämpfen stellte die DSC-Sportakrobatik zuletzt das größte Aufgebot im Rahmen der deutschen Nationalmannschaft. So wird es auch bei den Weltmeisterschaften Ende Mai in Genf sein. 19 Athleten unseres Vereins wurden für die Welttitelkämpfe nominiert. Angeführt wird das Team von Europameister Tim Sebastian, der mit seinem Riesaer Partner Michail Kraft bei den Herren-Paaren um eine WM-Medaille kämpfen will. Mehr



Der Newsletter wird präsentiert von



Verein & Förderer



Bea Schultz gestaltet seit 25 Jahren Volleyball in Dresden und beim DSC. Foto: Verein

Bea Schultz 25 Jahre beim DSC

Seit 25 Jahren ist sie aus der Dresdner Volleyball-Landschaft nicht wegdzudenken. Unsere Nachwuchstrainerin und Leiterin des Talentstützpunktes, Bea Schultz, feierte am 1. März ihr 25-jähriges Dienstjubiläum beim Dresdner SC. Zugleich engagiert sie sich als Vorstandsmitglied des VC Olympia Dresden. "Bea ist ein Gesicht des Dresdner Volleyballs. Wir schätzen sie vor allem für ihre Fachkenntnis und Erfahrung, aber auch für ihre respektvolle Art im Umgang mit Kollegen und Spielerinnen. Mit ihrer Leidenschaft und ihrem Fleiß hat sie in den vergangenen Jahren zu vielen Erfolgen beigetragen", sagte Abteilungsleiter Jörg Dittrich.  Mehr



Am 30. April laden wir zum DSC-Vereinsfest an die Magdeburger Straße 12.

DSC-Vereinsfest am 30. April

Am 30. April wurde einst 1898 der Dresdner SC gegründet. Im Hintergrund laufen derzeit bereits die ersten Vorbereitungen für die 125-Jahrfeier unseres Vereins im Jahr 2023. Auf dem Weg dahin wollen wir mit verschiedenen Aktionen stärker zusammenrücken und das Jubiläum im Kleinen vorbereiten. Deshalb wird es dieses Jahr erstmals wieder ein kleines, abteilungsübergreifendes Vereinsfest geben. Am 30. April laden wir ab 19 Uhr alle Mitglieder und Vereinsfreunde zum Lagerfeuer mit Live-Musik und Grillen an die DSC-Halle an der Magdeburger Straße 12. Mehr



#wirfuerdd: Der Dresdner SC in der Welt





Veranstaltungen & Termine



7. März, 15 Uhr
FUSSBALL

Dresdner SC - FC Stahl Rietschen-See (14. Spieltag)
Heinz-Steyer-Stadion, Dresden

Doppelspieltag Volleyball
14. März 2020, 15.00 Uhr
VOLLEYBALL

VC Olympia Dresden - Prowin Volley's TV Holz (2. Bundesliga)
Margon Arena, Bodenbacher Straße

14. März 2020, 19.00 Uhr
VOLLEYBALL

Dresdner SC - VC Wiesbaden
Margon Arena, Bodenbacher Straße

22. März 2020, 15 Uhr
FUSSBALL
Dresdner SC - SG Weixdorf (16. Spieltag)
Heinz-Steyer-Stadion, Dresden

4. April 2020, 18 Uhr
VOLLEYBALL

Dresdner SC II - 1. VSV Jena 90 e.V. (Regionalliga)
DSC-Trainingshalle, Magdeburger Straße 12, Dresden

Save the date

30. April 2020, 19 Uhr
GESAMTVEREIN

DSC-Vereinsfest mit Live-Musik, Lagerfeuer und Grillen
DSC-Trainingshalle, Magdeburger Straße 12, Dresden

 

Folgen Sie uns

Icon Facebook   Icon Instagram   Icon YouTube   Icon Twitter  
Unterstützt uns mit euren Online-Einkäufen
Mit wenigen Clicks könnt Ihr uns täglich unterstützen - bei euren Einkäufen online bei amazon. Wenn ihr über die Amazon-Smile-Seite eure Einkäufe tätigt, profitieren auch wir und damit all unsere Mitglieder davon.