Dresdner SC 1898

Juli 2019



Das Gesicht des Monats: Georg Schubert

In Kazan misst sich Georg Schubert derzeit mit den besten Nachwuchsschwimmern aus ganz Europa. Erstmals wurde der 18-Jährige vom Deutschen Schwimmverband für die Titelkämpfe ausgewählt. Der mehrfache Deutsche Jahrgangsmeister schlägt sich bisher wacker. Mit der 4x100m-Staffel schrammte er nur 1,33 Sekunden am Podest vorbei und wurde in einem packenden Finale Sechster. Am Sonntag startet der gebürtige Radebeuler noch über die 50m Freistil in Russland. Mehr



Sieger und Siegertypen



Frieder Scheuschner. Foto: Birgit Petzold

Fünfmal DSC für die Jugend-EM

Fünf DSC-Leichtathleten haben in diesem Jahr den Sprung zu den internationalen Höhepunkten im Nachwuchsbereich geschafft. Als Deutscher Meister reist  Hochspringer Jonas Wagner zur U23-EM nach Schweden. Dort tritt auch Frieder Scheuschner über die 200m an. Für die U20-EM, die ebenfalls in Schweden ausgetragen wird, haben sich unsere beiden 100m-Sprinter Chiara Schimpf und Simon Wulff sowie Emilia Grahle für die 4x400m Staffel qualifiziert. Mehr



Eva Gräfin von Brühl. Foto: Astrid Hofmann

Eva siegt auch im Freiwasser

Unsere Nachwuchsschwimmerin Eva Gräfin von Brühl knüpft auch im Freiwasser an ihre Erfolge bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften an. In Burghausen holte sich die Elfjährige den Titel im Jahrgang 2007 über die 2,5-km-Strecke. Für Eva ist es bereits der vierte Deutsche Meistertitel in diesem Jahr nach dreimal Gold bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in der Halle.



Eine tolle Aufnahme des Fotografen Felix Konturo von Anna Jesse, Vivien Lamprecht und Selina Hänel, die im Nachwuchsbereich starteten.

7 Meistertitel und EM-Tickets

Sieben Deutsche Meistertitel allein im Mehrkampf feierten unsere Sportakrobaten der Meisterklasse und der Junioren I in Aachen. Die guten Leistungen mündeten in etlichen Nominierungen für die EM. Mit dabei sind das Herrenpaar Tim Sebastian/Michail Kraft (Riesa), unsere wiederbelebte Herren-Vierergruppe mit Carl Frankenstein, Sebastian Grohmann, Vincent Kühne und Erik Leppuhner, die Damen-Trios Sarah Arndt/Anika Liebelt/Vanessa Riffel; Miriam Kott/Alexa Krause/Hannah Kuhnert; Paulina Krause/Hanna Prell/Johanna Schmalfuß; Lise Lemke/Paula Teichmann/Flora Jesse, das Mixedpaar Florian Borcea-Pfitzmann/Samira Rawolle, die Herren-Gruppe Aaron Borck, Danny Ködel, Ben Ködel, Tom Mädler sowie das Herrenpaar Tobias Vitera/Albrecht Kretzschmar (Riesa). Mehr



Karl Schöne (li.) mit Vincent Wiegand. Foto: privat

Bronzener Schlusspunkt für Karl

Seit Jahren gewinnt Karl Schöne nationale und internationale Medaillen im Juniorenbereich. Nun hat der 17-Jährige auch seinen Abschluss im Jugendbereich mit einer Medaille gekrönt. Bei seiner letzten Jugendeuropameisterschaft gewann Karl Bronze im Synchronspringen vom Brett mit Vincent Wiegand aus Leipzig. Künftig misst sich Karl mit den "Großen" und der Blick geht nun langsam aber sicher Richtung Olympiatraum. Mehr



Der Newsletter wird präsentiert von



Verein & Förderer



Neues Leben für die Anzeigetafel?

Im Rahmen einer Privatinitiative von Christian Piwarz, Sächsischer Staatsminister für Kultus, wird der Erhalt der historischen Anzeigetafel im Heinz-Steyer-Stadion gefordert. Fußball-Abteilungsleiter Marcus Zillich unterstützt die Idee ebenso wie der stellvertretende Leiter der Abteilung Leichtathletik, Michael Gröscho. Piwarz und Zillich wollen nun mit Sportbürgermeister Peter Lames ins Gespräch kommen. Ziel ist die Sanierung der Anzeigetafel im Rahmen der Stadion-Modernisierung und die Inbetriebnahme bis 2023. Mehr



Wir wachsen und suchen Dich

Die Abteilung Gesundheitssport des Dresdner SC ist stark im Wachstum begriffen. Als führender Anbieter für Herzsport in Dresden wollen wir auch unser Therapeutenteam aufstocken. Du hast Lust, in einem jungen, motivierten Team zu arbeiten und unsere Rehasportler wieder fit für den Alltag zu machen? Gern kann die Info im Freundes- und Bekanntenkreis geteilt werden. Alle Details findest Du hier.



#wirfuerdd: Der Dresdner SC in der Welt





Der DSC-Gesundheitstipp des Monats

 



Große Hitze hat uns die vergangenen Wochen beschäftigt. In den Sommermonaten gilt dem ausreichenden Trinken besondere Aufmerksamkeit. Gerade wer sich sportlich betätigt, sollte auf seinen Wasserhaushalt achten. Hier sind unsere 6 Fakten und Tipps rund um das Thema Trinken.

  • Unsere Faustregel fürs Trinken: 30ml pro Kilo Körpergewicht täglich - das sind bei einem Mann von 70 Kilo 2,1 Liter
  • Beim Training verliert der Körper 0,5 bis 1 Liter Flüssigkeit durch Schweiß - trinke daher alle 15 bis 20 Minuten kleine Mengen von etwa 0,2 Liter.
  • Nutze vorrangig Wasser, ungesüßten Tee und mische Fruchtsäfte im Verhältnis 1:3 mit Wasser.
  • Wasser hilft, Gelenke, Rückenmark und Gewebe geschmeidig zu halten und Beschwerden wie bei Arthritis vorzubeugen.
  • Hingegen kann Flüssigkeitsmangel zu Verklebungen der Faszien und damit auch zu Schmerzen führen.
  • Studien beweisen, dass unsere Aufmerksamkeit, das Kurzzeitgedächtnis und unser Fokus leiden, wenn wir zu wenig trinken.


Veranstaltungen & Termine



donnerstags 8.30 Uhr
GESUNDHEITSSPORT

Faszientraining mit DSC-Sporttherapeut Toni Fercho im Rahmen von "Fit im Park"
Sportpark Ostra, Rollschnelllaufbahn
Mehr

donnerstags, 20.00 Uhr
ALLGEMEINE SPORTGRUPPE
Hatha-Yoga
DSC-Trainingshalle, Magdeburger Straße 12, Dresden

Folgen Sie uns

Icon Facebook   Icon Instagram   Icon YouTube   Icon Twitter  
Unterstützt uns mit euren Online-Einkäufen
Mit wenigen Clicks könnt Ihr uns täglich unterstützen - bei euren Einkäufen online bei amazon. Wenn ihr über die Amazon-Smile-Seite eure Einkäufe tätigt, profitieren auch wir und damit all unsere Mitglieder davon.