Zwingerpokal 2016

Erstellt von IF Turnen & Sportakrobatik 11.04.2016

3x Gold für den Dresdner SC

Traditionell ist der Zwingerpokal der Start ins neue Wettkampfjahr für die Turnerinnen. Hier werden erstmals die jeweiligen Pflichtübungen an den Geräten gezeigt. Im ersten Durchgang turnten unsere jüngsten Mädchen der Altersklasse 7 und 8. 

Am Ende freuten sich besonders Stefanie (AK 7) und Marlene (AK 8), die beide jeweils den goldenen Pokal mit nach Hause nehmen konnten. 

Unsere zweite Starterin in der AK 7 - Chiara - turnte eine sehr schöne Barrenübung, musste aber an den anderen Geräten noch ein paar Fehler in Kauf nehmen - sie belegte Rang 8. 

Lucy-Colleen (AK 8) war ebenfalls stark am Barren und auch Boden, blieb aber an Sprung und Balken nicht ganz fehlerfrei - sie erreichte dennoch einen guten 4. Platz. Seda wurde in dieser Altersklasse Achte.

Im zweiten Durchgang waren dann die 9- bis 11-jährigen Mädchen am Start. Viele neue Elemente wurden mit viel Herzklopfen erstmals im Wettkampf präsentiert. In sehr guter Verfassung zeigte sich Mia, die an ihrem 11. Geburtstag stolz den Silberpokal in Empfang nehmen konnte. Mit Tsukahara am Sprung, der Schraube am Boden und dem freien Rad auf dem Balken konnte sie alle neuen Elemente präsentieren. Auch Sophia turnte stark - mit zweitbester Barrenwertung und guten Leistungen am Balken und Sprung wurde sie am Ende Vierte. 

Yasmin (AK 10) zeigte eine gute Balkenübung und freute sich über die erstmals im Wettkampf gelungenen Riesenfelgen am Barren - sie belegte Rang 3.

In der Altersklasse 9 dominieren im Moment die Chemnitzer Mädchen und eroberten alle Pokale. Lena war aber mit einem guten 4. Platz schon in Reichweite des Podestes. Annelies und Sahra-Michelle - beide in der Vorbereitung durch Verletzung und Krankheit geschwächt - erturnten sich die Plätze 8 und 9. Jennifer, die erst seit wenigen Monaten bei uns trainiert, zeigte große Leistungsfortschritte (am Ende Rang 12) und wird sicher in Zukunft noch von sich hören lassen. 

In der Gesamt-Mannschaftswertung (AK 7 bis 11, die jeweils zwei besten Turnerinnen) eroberten die Dresdner Mädchen den 1. Platz vor der TuG Leipzig und TuS Chemnitz-Altendorf. 

Herzlichen Glückwunsch an alle Turnerinnen und Trainer! Ein besonderer Dank gilt dem Förderverein turnaround e.V. und den Eltern unserer Turnerinnen, die uns bei der Durchführung des Wettkampfes enorm unterstützten!  

zurück zur Übersicht



hoch