Zum dritten Mal Silber für Sascha

Erstellt von sh Wasserspringen 31.03.2017

Wieder Edelmetall bei der Weltserie

Dritter Start, dritte Silbermedaille: Unser Wasserspringer Sascha Klein hat sein Vorhaben in die Tat umgesetzt und bei der dritten Station der FINA Weltserie erneut Silber im Synchronspringen vom Turm geholt. Im russischen Kazan kam er mit Patrick Hausding diesmal auf 408,54 Punkte und konnte das britische Duo knapp auf den Bronzeplatz verweisen. Nicht zu schlagen waren erneut die Chinesen Aisen Chen und Hao Yang, die auf 462,57 Punkte kamen.

Die letzte Station der Weltserie wird Ende April in Kanada sein. 

zurück zur Übersicht



hoch