Zolotov Cup für Tim & Michail

Erstellt von sh Turnen & Sportakrobatik 09.09.2017

Starker Test auf dem Weg zur EM

 

Tim Sebastian und sein Partner Michail Kraft (Riesa) haben wie im Vorjahr den Zolotov Cup in Russland gewonnen. In Veliky Novgorod zeigten sie drei starke Übungen. In der Balance erhielten sie mit 29,72 Punkten die bislang höchste Punktzahl überhaupt. In der Tempoübung gab es 28,74 Punkte. In der abschließenden Kombiübung erhielten Tim & Michail 30,11 Punkte und damit im Mehrkampf sensationelle 88,57 Punkte. Damit gewannen sie mit deutlichem Abstand vor dem russischen Paar - leider waren nur zwei Nationen am Start. "Uns ging es aber nicht in erster Linie um die Konkurrenz. Wichtig ist für uns Richtung EM die eigene Leistung wieder zu steigern nach der Trainingspause nach den World Games. Zudem muss man sich bei solchen Veranstaltungen einfach zeigen beim Kampfgericht", sagte Tim. "Für uns ist dies ein guter Weg Richtung EM im Oktober."

Bei den Junioren waren Samira Rawolle und Florian Borcea-Pfitzmann am Start. Für ihre Balanceübung erhielten sie 27,25 Punkte, für Tempo 26,55. Am Finaltag war die Balance dann 27,95 Punkte wert. Im Mehrkampf bedeutete dies Rang zwei hinter dem russischen Mixedpaar.

zurück zur Übersicht



hoch